Mit ihrem neuen Fischrestaurant möchten die Betreiber des Friedrichshainer "Jäger & Lustig" das Nikolaiviertel zwischen Alexanderplatz und Potsdamer Platz bereichern. Mit Erik Arndt und Marc Burow haben sie dazu zwei Experten für das Thema an Bord geholt.

In Köln hat kürzlich das erste deutsche Franchise-Outlet des niederländischen Erfolgskonzepts „Vegan Junk Food Bar“ eröffnet und präsentiert instagram-taugliches veganes Junk Food, verpackt in frischer Street Art-Atmosphäre mit Neonlicht-Schriftzügen, Graffiti-Optik und einer Prise Urban Jungle.

Kerstin Rapp-Schwan ist erfolgreiche Gastronomin und Kämpferin für die Belange der Branche. Seit Kurzem sitzt sie auch im Vorstand des Frauennetzwerks Foodservice. Welche Vorteile bietet die Plattform für Frauen in der Gastrobranche?

Wie Gedat Getränkedaten meldet, stiegen die Gastro-Stoppzahlen im September im Vergleich zum August 2022 um 6,2 Zähler auf 97,9 Indexpunkte und nähern sich damit dem Wert vom Juni 2022 an, der mit einem Indexwert von 100 erstmals wieder den Referenzwert vom Juni 2019 erreichte hatte. 

Vom 10. bis 14. März 2023 findet die Internorga, die internationale Leitmesse für die Gastronomie, wieder statt. Im kommenden Jahr werden in diesem Rahmen auch wieder der "Next Chef Award" und der "Internorga Zukunftspreis" verliehen, für die sich Interessierte nun bewerben können.

Ein Kommentar von fizzz-Redakteur Tim Allgaier zu Weihnachtsfeiern und der von Gastronomen geforderten neuen Flexibilität im Veranstaltungsbereich.

Wer in Deutschland nach einem Gin House sucht, findet sicher jenes in Dresden. Eine Gin-Bar, wie sie für einen Gin-Liebhaber perfekter nicht sein könnte. Klein, cozy und mit einem kompetenten Bar-Team. Wir treffen Toomas Laur, den Head Bartender, zum Gespräch rund um Gin, leckere Cocktails und Dresden.

Patrick Kosmala hat im ersten Lockdown die Gutscheinplattform PayNowEatLater mitgegründet, um Gastro-Konzepte zu unterstützen. Wir haben mit ihm über die Besonderheiten der Plattform gesprochen, die mittlerweile knapp 4000 Partner-Locations gewinnen konnte.

Der Leaders Club Deutschland sucht auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Internorga und orderbird die besten gastronomischen Startups. Bis zum 16. Dezember 2022 können sich Gastro-Gründer noch bewerben und auf 10.000 € Startkapital hoffen.

Der moderne Gin-Hype verliert nach wie vor kaum an Dynamik und hat uns eine unvorhergesehene Vielfalt an Mix-Möglichkeiten rund um den Wacholder beschert. Doch auch vor über hundert Jahren hat Gin an der Bar bereits die Hauptrolle gespielt. Wir präsentieren drei Gin-Drinks, die nichts von ihrem alten Glanz verloren haben.

 

Der neue Hotspot für Skandinavien-Enthusiasten im Guldsmeden Hotel in Berlin-Tiergarten besticht nicht nur durch zeitlos-stilvolles Interieur, sondern lockt auch mit dem betörenden Duft der eigenen Bäckerei - Regionalität und Saisonalität sind in der Philosophie inklusive.

Die Macher des beliebten "Momo Ramen" haben mit dem "Jing Jing" ein absolutes Herzensprojekt umgesetzt. Das originale Thailand kommt auf die Teller und findet seine konsequente Fortsetzung auch an der Bar und in der Einrichtung.

Das geht in Köln: Von Aperitifkultur über Rooftop-Flair bis zum Frühstückskult – wir stellen fünf neue, wegweisende Gastro-Konzepte vom Rhein vor.

Ein Kommentar von Benjamin Brouër, stv. Chefredakteur fizzz, zur Zukunft des Trinkgelds und zum Stellenwert des Tips in der Gastronomie.

In Hamburg war die „Brooklyn Burger Bar“ kürzlich Austragungsort eines ganz besonderen Pubquiz, bei dem sich die Fragen allesamt um das Thema Trinkgeld drehten. Der Abend war Teil der aktuellen Jägermeister-Kampagne „Trinkgeld gehört dazu“.