Das „Koko & Lores“ ist Tagescafé mit Lunch, Abendrestaurant und Eventlocation in einem. Im straßenseitigen „Koko“, gestaltet im Art-Déco-Stil, gibt es tagsüber Kaffeespezialitäten und am Abend Speisen als Dreigang-Menü oder à la carte. Der hintere Bereich "Lores" mit großzügiger Terrasse bietet ein Lunchbuffet und wird abends für Veranstaltungen vermietet.

Im Paradise Now im Düsseldorfer Medienhafen präsentiert sich ein aufregendes Dreifachkonzept aus Restaurant, Club und Bar. Ein Zufluchtsort für jeden Tag und jede Zeit, der den atmosphärischen Bogen vom sanften Tropen-Feeling bis zum Saturday-Night-Fever spannt.

Lob oder Tadel? Begeisterung oder Ernüchterung? Champ oder Loser? fizzz testet undercover. 

Im März 2022 findet endlich wieder die INTERNORGA als Leitmesse für den gastronomischen Außer-Haus-Markt statt. Unter dem Motto "Zurück in die Zukunft" hat außerdem die Bewerbungsphase für die drei großen Wettbewerbe, die auf der Messe stattfinden, begonnen.

Politisches Engagement zur Rettung der Branche – das war in den vergangenen zwei Jahren ihre Mission und prägt bis heute ihren Alltag: Die Gastronomen und Branchenvertreter Kerstin Rapp-Schwan, Madjid Djamegari, Till Riekenbrauk und Uwe Christiansen über Lobby­arbeit, die drückendsten Probleme der Gegenwart und Zukunftsperspektiven.
 

Abendbrotplatten mit Brot vom Traditionsbäcker, lauter gute Sachen zum Belegen vom Wochenmarkt und extra viel Garnitur von fruchtig bis knackig: Im „Noennekens“ sollen Gäste ihren Feierabend so richtig genießen können - wie früher zu Hause. Kreative Limos und Longdrinks runden das Konzept ab.

Das Gourmetrestaurant Schote wurde mit einem festlichen Gala-Dinner in Dresden in die internationale Hotel- und Restaurantvereinigung aufgenommen.

Ben Pommer, Geschäftsführer BRLO, im Interview über Corona-Wunden, attraktive Foodkonzepte und die Gastro-Pläne der Berliner Brauerei.

Rum ist in aller Munde und selten war die Nachfrage nach Zuckerrohr-Vielfalt so groß. Gut, wenn man Profis hat, die ihren Stoff kennen und wissen, wie man Rum perfekt vermixt. Wir haben drei Bar-Tipps für Abenteurer und jene, die sich nach einer Auszeit vom Alltag sehnen. Leinen los!

Top: Im Kitsch großartig in ungezwungener Atmosphäre speisen und danach noch Wein für zu Hause kaufen.

Laut dem Statistischen Bundesamt ist der Umsatz im Gastgewerbe im August im Vergleich zum Vormonat kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) um 5,9 Prozent und nominal (nicht preisbereinigt) um 6,4 Prozent angestiegen. 

Die Steak-Experten von The ASH Restaurant & Bar eröffnen ihr zweites Restaurant in Köln, direkt an der MesseCity. Vom großzügig verglasten Restaurant sowie den zwei Terrassen aus genießen die Gäste die Sonne und die Aussicht auf den Kölner Dom.