Die Marke soll die höhere Qualität der Terroir-Sangiovese hervorheben.
 

Italien hat den Namen der Rebsorte schützen lassen.

Nach dem Austritt des Top-Weingut-Trios sind die Karten neu gemischt.
 

Nach wochenlangen Spannungen wegen des Preissturzes der Primitivo-Trauben zeichnen sich positive Entwicklungen ab.

Die Inter Rhône wird bald durch Guillaume Chalumeau verstärkt.

Die Weinbranche muss im moderaten Weinkonsum glaubhaft vorangehen.

Weingüter Martin Schwarz sowie Böhme & Töchter in den Verband aufgenommen

Obwohl der letzte Winter, was die Temperaturen betrifft, nahezu komplett ausgefallen sei, konnten die apfel- und fruchtweinbasierten Saisonspezialitäten wieder zulegen, meldet der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie.

VDP feiert zwei Jahrzehnte Großes Gewächs.

Die japanische Steuerbehörde konterkariert mit einem ungewöhnlichen Vorschlag die Bemühungen von WHO & Co.

In der Weinwelt tauchen zuletzt viele Frauen auf – leider nicht immer in wünschenswerter Position.

 

Eine neue Eskalationsstufe im Importstreit scheint möglich.

Bordelaiser Weingut klagt sich zurück in die Klassifikation.

DWI und SWR reformieren Wahlverfahren zur Deutschen Weinkönigin.

Frankreichs erste Ernteprognosen für 2022 lassen hoffen - mit partiellen Einschränkungen