Fast ein Jahr nach der ersten Eröffnung erfolgt für das Karlsruher Konzept "Tawa Yama" der zweite Startschuss. Das Team hat die Zeit genutzt und u.a. den Tawa Yama Garden aus der Taufe gehoben.  

Vom Cocktail-Picknick bis zum Platzkonzert und mit Teststation lädt The Circus Hotel Touristen und Berliner dazu ein, die schönen Seiten des New Normal in der Hauptstadt zu entdecken.

Im November 2020 eröffnete das Berliner "12seasons" zunächst als "Markt12". Nun folgt endlich Plan A: das Restaurant, das den saisonalen Gedanken lebt.

Von fest bis flüssig, von Bier bis Biergulasch. Wir stellen fünf Konzepte aus Frankfurt vor, die in diesen stürmischen Zeiten die Segel gesetzt haben. 

Die Trinkkontor Gruppe stellt nach eigenen Angaben ihr Führungsteam neu auf. Frank Maßen und Frank Hußmann werden das Unternehmen verlassen.

Anheuser-Busch InBev Deutschland kündigt an, am ersten Juni-Wochenende mit 50 hochwertigen Verkaufswagen in vielen deutschen Städten vor Ort zu sein und lokale gastronomische Betriebe in ihrer Außengastronomie zu unterstützen.

Boris Beck übernimmt ab sofort die Vertriebsleitung der Frankfurter Brauunion und berichtet an Geschäftsführer Sven Weisbrich.

Die erste Frankfurter Filiale des Healthy Fast-Casual-Restaurants "Beets&Roots" entsteht gemeinsam mit dem Team des "eatDOORI". Weitere Standorte im Rhein-Main-Gebiet sind geplant.

Das neue Konzept von Tim Mälzer & Tellerrand Consulting nähert sich der Startposition. Hausgemachte Pinsas bilden den Food-Schwerpunkt im „Pezzo di Pane“ am Frankfurter Flughafen.

In Basel ist die Wein- und Gastro-Landschaft so weltoffen wie die Grenzstadt selbst. Auch in schwierigen Zeiten haben sich frische Gastrokonzepte entwickelt. 

Die Pro-Bono-Initiative von Rose-Bike-Chef Marcus Diekmann, „Händler helfen Händlern“, legt offiziell Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht gegen die „Bundesnotbremse“ ein. Die Gastronomie-Initiative "Gastgeberkreis" um Initiator Mirko Silz sollen nach Angaben von Diekmann diesen Schritt solidarisch unterstützen.

Uwe Christiansen, „Christiansens“, Hamburg:

„Wenn man konzeptionell etwas ändern möchte, ist das jetzt die große Chance.“