Wie Gedat Getränkedaten meldet, kooperiert die Plattform künftig mit dem Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels (GES), der größten deutschen Verbundgruppe mit mehr als 850 angeschlossenen Fachhändlern. Zudem hat der Stakeholder Beirat das Datenmodell „getITEM“ als Standard für die Getränkebranche freigegeben. 

Im Großraum Frankfurt wurde der neue Logistikstandort für Coca-Cola Europacific Partners Deutschland (CCEP DE) eröffnet. Die feierliche Schlüsselübergabe in Mörfelden-Walldorf war gleichzeitig der Startschuss zur Aufnahme des Betriebs in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Flughafen.

Krones meldet für das erste Halbjahr 2022 ein Umsatzwachstum um 15,4 Prozent auf 1.984,8 Millionen Euro, eine höhere Ertragskraft sowie eine deutliche Steigerung des Eingangs und Bestands von Aufträgen.  

Wie die Krones AG, führender Hersteller für Verpackungs- und Abfülltechnologie, meldet, kletterte ihr Umsatz in den ersten drei Monaten 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,9 Prozent auf 987,2 Millionen Euro. Noch nie in der Unternehmensgeschichte sei der Auftragseingang in einem Quartal höher gewesen.

Von kleinen und großen Powerpaketen, flexiblen Milchkünstlern und vollvernetzten High-Tech-Kisten. Die wichtigsten Maschinentrends und -neuheiten im Überblick.

Krones meldet für das Jahr 2021 ein Umsatzwachstum um 9,4 Prozent auf 3.634,5 Millionen Euro, eine deutlich gesteigerte Ertragskraft und einen Rekordwert an Bestellungen. 

Dirk Reinsberg, geschäftsführender Vorstand des Bundesverbands des Getränkefachgroßhandels, ist zum zweiten Mals als Sprecher des Gedat-Stakeholder-Beirats nach seiner Gründung im Jahr 2020 wiedergewählt worden. 

 

Björn Bayard ist nun ins Board of Directors der GS1 GDSN Inc. berufen worden. Der CEO der Bayard Consulting Group unterstützt die Implementierung, den Ausbau und die strategische Entwicklung des weltweiten standardisierten Product-Content-Managements mit dem GS1 GDSN.

Die neue Periode des Gedat-Stakeholder-Beirats soll im Januar 2022 in geänderter Zusammensetzung beginnen. Die Gespräche über die Zusammensetzung mit den neuen Teilnehmern dazu sollen derzeit laufen.

Im 3. Quartal 2021 haben sich alle wesentlichen Finanzkennzahlen von Krones im Vergleich zum Vorjahr stark verbessert. Das Unternehmen profitierte von der steigenden Investionsbereitschaft der Kunden, die sich insgesamt schneller vom coronabedingten Einbruch erholt hat als erwartet.

The Coca-Cola Company hat einen Flaschenprototyp aus 100 Prozent pflanzenbasiertem Kunststoff (PlantPET) - ausgenommen Deckel und Etikett - vorgestellt. Das Gebinde wurde mit Hilfe von Technologien hergestellt, die zukünftig in der gesamten Branche kommerziell genutzt werden könne, verspricht das Unternehmen. 

Die Rewe-Group startet mit ihrem „Rewe Snack Mobil“ den Ernstfall im Live-Betrieb. Nach Unternehmensangaben fährt Europas erster selbstfahrender Kiosk über ein virtuelles Schienennetz eine vordefinierte Strecke innerhalb des Gewerbeparks Carlswerk in Köln ab.

Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP DE) wird zukünftig mehr Getränke in Karlsruhe abfüllen. Dafür baut der Getränkehersteller das Neureuter Werk deutlich aus: in der Produktion, den produktionsnahen Versorgungsbereichen und in der Logistik.

Ab sofort können Kunden des Mittelstandsunternehmens Sahm klimaneutrale Gläser erwerben. Dabei arbeite das Unternehmen mit Climate-Partner aus München zusammen.

Die Gefako sowie Gedig Getränke haben sich mit ihren 200 Gesellschaftern an den Datenservice getITEM der Plattform Gedat Getränkedaten angeschlossen und beziehen darüber ab sofort Artikelstammdaten.