Die Markenwein-Familie um den Bestseller-Primitivo Doppio Passo wächst weiter.

Zum Relaunch des WEINWIRTSCHAFT-Fachhandelsmeetings kamen rund 50 Personen nach Deidesheim. Positives Feedback zu Masterclasses und Diskussionsrunde.

Die Londoner Weinbörse Liv-ex stellt die Top 100 Weinmarken 2022 vor. Burgund dominiert, Bordeaux fliegt aus den Top 10, Deutschland aus dem Ranking.
 

WEINWIRTSCHAFT zeichnet die besten Handels-Konzepte aus / Weinhandlung Kretschmann ist Weinhändler des Jahres / Sonderpreise für Nachhaltigkeit, Champagner und Naturwein

Für 2023 drohen der Weinbranche in Italien sinkende Umsätze und eine niedrige Rentabilität. Trotz bzw. gerade wegen der unverhofft guten Erntemengen.

Nach vollständigen Zahlen stiegen die Weinimporte in Deutschland 2021 deutlich an. Italien blieb die wichtigste Herkunft und konnte vor allem im Wert zulegen.
 

Der Hawesko-Konzern hat im dritten Quartal 2022 etwas mehr umgesetzt als zuvor, der Jahrestrend ist jedoch negativ. Im dritten Quartal kletterte der Umsatz leicht auf 148,2 Mill. Euro. 
 

Umverpackungen bei Wein wie Bändchen oder Netze sind in der kanadischen Provinz Québec ab 2023 verboten. Kapseln sind davon nicht betroffen. 
 

Only Sparkling hat sich als Webshop auf englische Schaumweine spezialisiert.

Zufriedenheit im Südpazifik – Neuseeland vermeldet einen Rekord im Weinexport. Das Rekordhoch bezieht sich dabei jedoch nur auf den gehandelten Wert, die Menge war über 12 Monate betrachtet sogar rückläufig.

Die Seite des Online-Pioniers Vinexus wird Anfang 2023 eingestellt.

Weinfurore startet mit exklusivem Frankreich-Sortiment. 

Premium-Weinhändler Unger Weine und das kalifornische Weingut Joel Gott unterstützen Ukraine-Flüchtlinge in Oberbayern.
 

Sternegastronom Anton Schmaus eröffnet in der Regensburger Altstadt den Weinladen »Tipsy«. Der Laden grenzt direkt an sein Lokal »Sticky Fingers« und soll vorerst nur abends geöffnet sein.
 

Der französische Weinkonzern Les Grands Chais de France übernimmt das Weingut Neethlingshof in Südafrika.