Importe überwinden Krise: Nach tiefem Tal geht es wieder aufwärts
 

Plattform soll sich zur umfangreichsten Datenbank für südafrikanische Weine entwickeln.
 

Trotz Covid fand in Limoux die 32. Versteigerung der Toques & Clochers statt.

In Zukunft sind bestimmte »unlautere« Handelspraktiken bei Agrarerzeugnissen verboten.

Das novellierte Verpackungsgesetz bringt nicht nur Pfand für Dosenwein, sondern auch eine erweiterte Registrierungspflicht.

Pieroth Wein AG speckt weiter ab. Umsatzvolumen auf niedrigerem Niveau geplant.
 

WEINWIRTSCHAFT und Hochschule Geisenheim University untersuchen den deutschen Weinfachhandel.

222 Mio. Liter italienischer Wein wurden 2020 offiziell über den Brenner nach Deutschland geliefert. Damit ist Deutschland der größte Abnehmer von italienischen Weinen. Im Wert liegt Deutschland mit 712 Mio. Euro hinter den USA auf Rang 2. Die Corona-Blues-Betäubung fand offenbar vielfach mit Pinot Grigio, Lugana, Prosecco und Primitivo statt. Speziell bei Letzterem dürften die Nebenwirkungen nicht zu unterschätzen sein. Salute! 

Rewe testet »Pick & Go« in der Kölner Innenstadt.
 

Der Konzern arbeitet mit themenbezogenem Mehr-Marken-Marketing.

Tannico expandiert in Frankreich.