Axel Dahm, seit September 2016 Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen, wie es seitens des Unternehmens heißt.

Nach Stationen bei der Kulmbacher Brauerei und als Finanzdirektor bei Heineken Hrvatska in Kroatien kehrt Sebastian Strobl ab Juli als Chief Financial Officer (CFO) zur Paulaner Gruppe nach München zurück und folgt damit auf Stefan Fischbach. 

Adriano Leo wird Direktor Business Development der Warsteiner Gruppe und soll sich neben der Revitalisierung des Kerngeschäftes auch um die Bereiche Lohnabfüllung und Handelsmarken widmen sowie die Gebinde-Ausrichtung neu definieren.

Fabian Veltins, Neffe von Inhaberin Susanne Veltins, verantwortet ab Juli die gastronomischen Aktivitäten der Brauerei. Damit tritt die sechste Generation ins Unternehmen ein. 

Michael Grupp, Vertriebsdirektor Handel National, verlasse die Warsteiner Gruppe in beiderseitigem Einvernehmen.

Stephan Schinagl hat zum Jahresauftakt die Leitung des Einkaufs beim Hopfenhändler BarthHaas übernommen und folgt damit auf Peter Hintermeier (63), der zum Januar in die Geschäftsleitung des Unternehmens gewechselt ist.

Sylke Moerke und Andreas Tembrockhaus lautet ab 2022 die neue Doppelspitze der Flensburger Brauerei.

Mit Oliver Bergner und Peter Hintermeier übernehmen erstmalig zwei familienfremde Manager die Geschicke des Unternehmens. Regine Barth wechselt in den Aufsichtsrat. 

Andreas Oster, bisher Geschäftsleiter das Export-Geschäft der Karlsberg Gruppe, übernimmt künftig die Leitung Marketing der Karlsberg Brauerei.