Minimalistisch und buddhistisch inspiriert: das Oukan in Berlin-Mitte (Foto: Nils Hasenau)

Dunkel und minimalistisch, mit Separees, effektvoller Lichtsetzung und einem imposanten Bonsaibaum als Eyecatcher präsentiert sich das „Oukan“. Die buddhistisch inspirierte Küche orientiert sich an den fünf Elementen und daran, die mit ihnen verbundenen Energien in Einklang zu bringen.

Vegan wird massentauglich, etwa poppig bunt inszeniert wie im Frankfurter "Vunk Food" (Foto: Vunk Food)

Im Corona-Jahr zwei lassen die großen Food-Innovationen weiterhin auf sich warten. Lieferfähigkeit, Deluxe-Snacks und der Aufstieg der "Vegourmets" sind die Trends der Stunde und geben die Richtung vor.

Die bunte Welt der Bitterspirituosen unterscheidet sich von Region zu Region (Foto: chamillew / Adobe Stock)

Kräuterliköre, Halbbitter und Bitter nehmen den Löwenanteil in der Welt der Liköre ein. Süß, würzig oder bitter stellen sie eine Abbildung regionaler Kräuter- und Kulturkammern dar. Konsumenten und Bartender haben sie bitter nötig. Die Kräuter-Diversität aber an einer kategorischen Wurzel zu packen, ist schwierig.

Luftige Gestaltung mit vielen Pflanzen, starke Hell-Dunkel-Kontraste und ein erstklassiger Blick auf Berlin (Foto: Baret)

Luftige Gestaltung mit vielen Pflanzen, starke Hell-Dunkel-Kontraste und ein erstklassiger Blick auf Berlin. Das alles bietet das Baret auf dem Dach des neu gestalteten Humboldt Forums. Nicht zu vergessen natürlich die zeitgenössische kreative Küche mit erstklassigen, vorwiegend regionalen Zutaten.

Zurecht ein Dauer-Trend: Neapolitanische Pizza aus dem 500° heißen Ofen - wie hier im "60 Seconds to Napoli" (Foto: Joey Sander)

Hömma Essen!

Diese fünf Konzepte sind kürzlich in der Ruhrstadt an den Start gegangen – und alle befinden sich auf der Gastro-Meile „Rü“ oder in unmittelbarer Nähe.

Zehn Neueröffnungen, die uns 2021 trotz widriger Bedingungen beeindruckt haben und die die Zukunft der Gastronomie bereits heute prägen.

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Spirituosen der Trend-Gastronomie 2021.

Berlin bleibt stabil.
Trotz widriger Zeiten ist die gastronomische Welt der Hauptstadt weiter auf Kurs gen Vielfalt. Unsere fünf Neuentdeckungen.  

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Spirituosen der Trend-Gastronomie 2021.

Interviews

In der Münchner Loretta Bar nimmt ein gewisser Halbbitterlikör ganz viel Raum ein: der Amaro. Rund 400 verschiedene Amari schmücken die Backbar - Tendenz: steigend. In einem Gespräch erzählt Inhaber Kristijan Krolo, was sich mit dem italienischen Kräuterlikör alles anstellen lässt.

Hans Kemenater, CEO / Master Distiller SLYRS Whisky, mit einem Ausblick auf die Finest Spirits 2022, das Kultfestival für Edelspirituosen, das im kommenden Jahr vom 1. bis 3. April nach München lockt.

Almdudler-Geschäftsführer Gerhard Schilling über den Kampf gegen Trachtenklischees, den Zukunftsmarkt Deutschland und den erfolgreichen Weg zur CO2-Neutralität.

Locations

Minimalistisch und buddhistisch inspiriert: das Oukan in Berlin-Mitte (Foto: Nils Hasenau)

Dunkel und minimalistisch, mit Separees, effektvoller Lichtsetzung und einem imposanten Bonsaibaum als Eyecatcher präsentiert sich das „Oukan“. Die buddhistisch inspirierte Küche orientiert sich an den fünf Elementen und daran, die mit ihnen verbundenen Energien in Einklang zu bringen.

Tim Mälzers "Chiaro" vereint italienische und japanische Elemente (Foto: Tommas Bried)

Berlin bleibt stabil.
Trotz widriger Zeiten ist die gastronomische Welt der Hauptstadt weiter auf Kurs gen Vielfalt. Unsere fünf Neuentdeckungen.  

Ein Genuss-Idyll im Nirgendwo: die Jantzens Bar auf dem Gut Immenhof (Foto: Kevin Fobe)

Die „Jantzens Bar“ schickt sich an, Fine Drinking auf dem Dorf zu etablieren und als Magnet für alle Genießer zwischen Kiel und Lübeck zu agieren. Zusammen mit dem angeschlossenen Fine Dining-Restaurant und einem Guts-Hotel entsteht ein Genuss-Idyll im Nirgendwo.

Am Hahn des neuen Lokals sind die eigenen Biere von Kurpfalzbräu, darunter "Helles", "Kellerbier" und "Ur-Weizen", aber auch Aktionsbiere oder saisonale Sude wie ein Eisbock. (Foto: Weldebräu)

Seit dem Frühjahr geöffnet hat der Brauereiausschank von Kurpfalzbräu, direkt am Schwetzinger Schlossplatz, gestaltet von sicherer Hand - der Welde Braumanufaktur aus Plankstadt. Auf die Teller kommt zünftige, modern interpretierte Wirtshausküche. Ins Glas kommen fünf eigene Biere aus dem Fass und fünf aus der Flasche.

Begrünte Wände sorgen für Atmosphäre im Rosemarie Garten & Bar (Foto: Frank Hellingrath)

Das neue "Rosemarie Garten & Bar" grenzt direkt an die historische Lichtburg in der Essener Innenstadt und lockt mit viel Grün, noch mehr Platz und liebevollen Design-Akzenten. Das ganztägige Food & Drinks-Angebot ist inspiriert von den Streetfood-Trends der Welt.

Eine Austernbar ohne "Sylt-Snobismus" - dafür hip und modern: das "The Drunken Oyster" (Foto: Shafeeq Nickels)

Moin! 
In Hamburgs Gastronomiewelt tut sich wieder so einiges – von der Stadtteilbar mit heimischen Leckereien über „instagrammable streetfood“ bis zur Austernbar 2.0. Hier kommen unsere Entdeckungen von der Elbe.   

Luftige Gestaltung mit vielen Pflanzen, starke Hell-Dunkel-Kontraste und ein erstklassiger Blick auf Berlin (Foto: Baret)

Luftige Gestaltung mit vielen Pflanzen, starke Hell-Dunkel-Kontraste und ein erstklassiger Blick auf Berlin. Das alles bietet das Baret auf dem Dach des neu gestalteten Humboldt Forums. Nicht zu vergessen natürlich die zeitgenössische kreative Küche mit erstklassigen, vorwiegend regionalen Zutaten.

Düsseldorf hat eine lebendige japanische Esskultur und die Takumi-Restaurants sind für ihre authentischen Ramen bekannt

Lob oder Tadel? Begeisterung oder Ernüchterung? Champ oder Loser? fizzz testet undercover.

Pfälzer mit spanischer Seele: Urban Fine Dining im Sux (Foto: Rainer Moster)

Modern, rustikal und kunstvoll zugleich offenbaren sich die Räumlichkeiten der Sux Restobar in Speyer. Die knapp 90 Plätze sind schnell ausgebucht, denn die Pfälzer Tapa-Variationen sind echte Highlights.

20 Jahre Harry's New York Bar und 20 Jahre Barchef Emmanuel Saridakis (Foto: Lindner Hotels)

Ein ganz besonderes Jubiläum feiert man dieser Tage in Frankfurt. Seit zwanzig Jahren dient die Harry's New York Bar als Aushängeschild für zeitlose und stilvolle Cocktailbars, weit über die Mainmetropole hinaus. Und mit der Bar feiert auch der Barchef Emmanuel Saridakis sein 20-jähriges Jubiläum. Der heute 53-jährige prägt den Stil der American Bar von Anfang an.

Drinks & Food
fizzz Top-Getränke 2021: Spirituosen II

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Spirituosen der Trend-Gastronomie 2021.

fizzz Top-Getränke 2021: Alkoholfrei II

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten alkoholfreien Produkte der Trend-Gastronomie 2021.

fizzz Top-Getränke 2021: Spirituosen I

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Spirituosen der Trend-Gastronomie 2021.

fizzz Top-Getränke 2021: Alkoholfrei I

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten alkoholfreien Produkte der Trend-Gastronomie 2021.

fizzz Top-Getränke 2021: Heißgetränke

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Heißgetränke-Marken der Trend-Gastronomie 2021.

fizzz Top-Getränke 2021: Bier

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Biere der Trend-Gastronomie 2021.

Vegan wird massentauglich, etwa poppig bunt inszeniert wie im Frankfurter "Vunk Food" (Foto: Vunk Food)

Im Corona-Jahr zwei lassen die großen Food-Innovationen weiterhin auf sich warten. Lieferfähigkeit, Deluxe-Snacks und der Aufstieg der "Vegourmets" sind die Trends der Stunde und geben die Richtung vor.

fizzz Top-Getränke 2021: Newcomer

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Newcomer-Produkte der Trend-Gastronomie 2021.

Im Lowinsky's landen ausschließlich lose Qualitäten in den schicken Teekannen (Foto: Lowinsky.com)

Coffee Shops gibt es inzwischen an fast jeder Ecke. Ganz anders Teebars: die sind rar gesät, zumindest in Deutschland. Wir präsentieren drei Konzepte, die den facettenreichen Tee mit innovativen Ideen aus der Nische holen wollen.

 

Events & Travel

Ein Spaziergang durch die historische Altstadt Turins gleicht einer Zeitreise in die Epoche der opulenten Kaffeehauskultur. Von Salons, süßen Verlockungen und der Erfindung des Sandwiches.  

Hans Kemenater, CEO / Master Distiller SLYRS Whisky, mit einem Ausblick auf die Finest Spirits 2022, das Kultfestival für Edelspirituosen, das im kommenden Jahr vom 1. bis 3. April nach München lockt.

FIzzz Newsletter

Fizzz abonnierenFizzz auf FacebookFizzz auf InstagramFizzz auf LinkedInFizzz Newsletter © TOPVECTORSTOCK – stock.adobe.com