Das Versprechen von "BurgerMe" lautet: Premium-Burger durch einen Premium-Delivery-Service innerhalb von 30 Minuten nach Hause geliefert. Das wollen wir doch mal sehen!

Ghost Kitchens, also reine Produktionsküchen mit Delivery-Fokus, breiten sich aus. Doch worauf kommt es dabei an? Wir haben die wichtigsten Erfolgsfaktoren zusammengetragen.

Noch ist das Gelände Baustelle, doch bereits im kommenden Jahr soll auf dem Areal des Europa-Park in Rust mit dem "Eatrenalin" ein futuristisches Gastronomie-Event-Konzept eröffnen. 

#WinterMeistern geht, #GastroMeistern kommt – das Netzwerk bleibt: Vor allem in der kalten Jahreszeit der Corona-Pandemie benötigte die Gastronomie-Branche Unterstützung und Perspektiven. Transgourmet Deutschland hat daraufhin Ende des letzten Jahres die Initiative #WinterMeistern angestoßen, die heute mehr als 80 starke Partnerinnen und Partner umfasst.

2017 gegründet, ist Vertical Food die erste virtuelle Restaurantkette Deutschlands. 12 digitale Restaurants verkörpern den Anspruch, die Gastrobranche mittels Technologie und Innovation zu revolutionieren.

Von der Picknick-Tasche über den Sundowner-Drink bis zum Vier-Gänge-Menü samt Video-Tutorial und Playlist – den Kochboxen-Trend setzt keiner so stilvoll und hochqualitativ um wie das Berliner „Cookies“-Team.

Mit dem Online-Shop „The Good Taste“ hat der Berliner Gastronom Jonathan Kartenberg einen kulinarischen Marktplatz geschaffen. Die virtuelle Speisekammer bietet feinste Produkte aus zahlreichen Berliner Restaurants.

Eine eigene Bottled-Drink-Linie, die es sogar im Handel gibt. Ein Eisdielen-Popup mit dekonstruierten Drinks in Eisbecherform. Plus: innovative Cocktail-Slushys. Mit Kreativität arbeitet sich die „The Grid Bar“ raus aus der Krise.

Eine digitale Bar im Web inklusive live gemixter Drinks, die parallel per Bote zugestellt werden, dazu Live-Musik und Gespräche mit Gästen. Die „Galander Online Bar“ definiert ein neues Level digitalen Gastro-Erlebnisses.

Die „LieblingsBar” hat die Zwangspause genutzt, um sich noch regionaler und ganzheitlicher aufzustellen. Die hauseigenen „LieblingsProdukte” entstehen mit lokalen Produzenten, und die Azubis haben eine eigene Lernplattform aufgesetzt.

Die hybride Tagesbar „Elaine’s Deli“ mitten im Bankenviertel bildet das pulsierende Herzstück einer ganzen gastronomischen Welt mit insgesamt sechs Locations – vom Takeaway über das „Green House“ bis zum Restaurant.

Eine visionäre Begegnungsstätte für Foodies. Vom Coworking Space über Küchenplätze zum Testen und ein Studio für Contentproduktion bis hin zur Gastro-Popup-Fläche. Im „foodlab“ werden die Ideen von morgen geboren.