Wie das Statistische Bundesamt meldet, konnte der Einzelhandel mit Lebensmitteln im März 2022 im Vergleich zum Vormonat zwar einen realen Umsatzanstieg von 2,9 Prozent verzeichnen, dieser liege aber 5,4 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats.

Refresco meldet Ergebnisse für das erste Quartal 2022 und präsentiert ein starkes Volumenwachstum in einem volatilen, inflationären Umfeld.

Der junge tschechische Online-Lebensmittelhändler Rohlik konnte wertmäßig um 53 Prozent wachsen und behält den Expansionskurs bei: Der nächste Knuspr-Standort Hamburg ist für September in Vorbereitung, drei neue Länder folgen.

Die Mehrweg-Allianz startet nach eigenen Angaben ihre bislang größte Informationskampagne zu „Mehrweg ist Klimaschutz“. Angesichts der sich zuspitzenden Klimakrise und der fatalen Abhängigkeit von fossilen Energieträgern, sei die Vermeidung unnötiger Einweg-Plastikverpackungen wichtiger denn je.

Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie unterstützt die derzeitige Diskussion um die steuerliche Verbraucherentlastung bei pflanzlichen Lebensmitteln. Die Senkung der 19-prozentigen Mehrwertsteuer von Frucht- und Gemüsesäften auf die 7-prozentige der pflanzlichen Lebensmittel sei somit "folgerichtig".

Mit Bitter Lemon in der 0,75l Glasflasche ist ab sofort ein vierter Mixer von Aqua Monaco im Großformat erhältlich, der die bestehende Range aus Tonic Water, Ginger Beer und Wildberry ergänzt.

Insgesamt steigerte der Edeka-Verbund sein Umsatzvolumen vergangenes Jahr um knapp 3 Prozent auf nunmehr 62,7 Mrd. Euro. 

Der Startschuss kommt von Vöslauer: Mit der Einweihung der bisher einzigen PET-Mehrweganlage Österreichs und den neuen 1-Liter-PET-Mehrwegflaschen möchte der Mineralwasseranbieter rund 80 Prozent Plastik einsparen.

Der Mineralbrunnen Adelholzener Alpenquellen produziert jährlich etwa 575 Millionen Flaschen Heil- und Mineralwasser sowie Erfrischungsgetränke und ist damit die drittstärkste Marke in Deutschland. Wir haben Geschäftsführer Stefan Hoechter zum GZ-Gespräch getroffen.