Ein Blick in die Glaskugel verrät uns die flüssigen Trends der Stunde. Der Kurzüberlick rund um Vielfalt, Transparenz und Heimatgefühle aus unserem großen Trendguide 2022.

Wie die Hamburger Messe verlautbart, wird die Internorga in diesem Jahr vom 30. April bis 4. Mai 2022 auf dem Hamburger Messegelände veranstaltet.

Rund 4.500 Getränkemärkte haben im vergangenen Jahr auf Anfrage der Getränke Zeitung abgestimmt, welche Neuheiten und welche Getränke für sie die am meist verkauften Produkte 2021 gewesen sind.

Die Verbraucherpreise in Deutschland haben sich im Jahresdurchschnitt 2021 um 3,1 Prozent gegenüber 2020 erhöht, meldet das Statistische Bundesamt. Ausschlaggebend seien vor allem die hohen monatlichen Inflationsraten im 2. Halbjahr 2021 gewesen.

Welche Firmen aus der Getränkebranche standen Ihnen in der Krise besonders loyal und hilfreich zur Seite? Die fizzz-Leserinnen und -Leser haben abgestimmt.

Ab dem 15. Februar startet der Online-Lebensmittelhändler Knuspr in der Metropolregion Rhein-Main und beliefert Verbraucher in und um Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Darmstadt mit Lebensmitteln.

JD.com, einer der größten chinesischen Online-Händler, eröffnet erstmals zwei Robotik-Shops unter dem neuen Markennamen „Ochama“ in den Niederlanden, weitere Standorte sollen in Kürze folgen.

Der Umsatz der Gastronomiebranche sei im Dezember um die Hälfte gegenüber dem Vorkrisenjahr 2019 eingebrochen, erklärt Dehoga-Präsident Guido Zöllick.

Die fizzz-Leser haben abgestimmt — das sind die erfolgreichsten Newcomer-Produkte der Trend-Gastronomie 2021.

Björn Bayard ist nun ins Board of Directors der GS1 GDSN Inc. berufen worden. Der CEO der Bayard Consulting Group unterstützt die Implementierung, den Ausbau und die strategische Entwicklung des weltweiten standardisierten Product-Content-Managements mit dem GS1 GDSN.

Dieses ereignisreiche und erschöpfende Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Es war ein Jahr voller Chancen und Risiken. Aber auch voller Irrungen und Wirrungen.

Händler-Gespräch im November

Michael Körber, Geschäftsführer Markgrafen Getränkevertrieb, erklärt im GZ-Händler-Gespräch, welche Folgen der Corona-Effekt hat und wie man die Pandemie besser in den Griff bekommen könnte.