Michael Pankow stemmt sich mit einer Aus- und Weiterbildungsoffensive in seinen Betrieben „Ganymed Brasserie“ und „Brechts Steakhaus“ gegen die Personalkrise. Übertarifliche Zahlung, Miethilfe und eine Top-Ausbildung locken sogar Menschen aus Übersee. Von den 60 Mitarbeitern sind 20 Auszubildende.

Eiscafé, gläserne Manufaktur und viele tolle Ideen rund um handwerklich hergestelltes Eis „from farm to scoop“ mit frischen, natürlichen Zutaten und Zero-Waste-Ansatz. Das Geschmackserlebnis wird auf Armeslänge verfügbar gemacht mit Roadrunnern, Containern, einer elektrischen Ape oder via Eis-Fahrrad.

Lōkal Kernobst Gelber Enzian lautet der volle Name der Aperitif-Neuheit der Berliner Gründer Marcus Steinberg und Max Hesse.

Weiterer Zuwachs für Berlins Craftbier-Quartier: Unweit des Bahnhofs Berlin Ostkreuz in Friedrichshain hat Bräugier seinen zweiten Brew Pub eröffnet, in dem Selbstgebrautes und Gastbiere aus 25 Hähnen fließen.

Bistro und Bar, Gourmetrestaurant und Lieferdienst: Der Burger ist überall. Um seinen Gästen den Klassiker immer wieder aufs Neue spannend und schmackhaft zu machen, braucht es Inspiration. fizzz zeigt die heißen Hits zwischen Bun und Patty aus fünf gastronomischen Konzepten. 

Lob oder Tadel? Begeisterung oder Ernüchterung? Champ oder Loser? fizzz testet undercover: diesmal bei den "clean eating"-Pionieren des veganen goodies-Deli - vor Ort und zuhause mit den Produkten aus dem Onlineshop.

2-Sterne-Koch Sebastian Frank lädt zum vegetarischen Videokochkurs. 

Japanische Tradition trifft am 20. August auf Laurent-Perrier Champagner.

Bunte Gourmet-Pakete sammeln Spenden für die Ukraine.

Die Holly Gastrobar in Berlin-Neukölln überrascht mit produktzentrierter Küche samt experimentellen lokalen Einflüssen und französischem Akzent.

Ben Pommer, Geschäftsführer und kulinarischer Leiter bei BRLO Berlin, im Interview über Personalmarketing, angemessene Gehälter und die Vier-Tage-Woche.

Im ehemaligen "To Beef or Not to Beef" präsentiert sich nach vielen Monaten Entkernung und Renovierung ein komplett neues Konzept der Öffentlichkeit: das „Weinbau“ versteht sich als Ort für entspannte Wein- und Esskultur auf moderatem Preislevel.

BrewDog marschiert weiter nach vorne. Mitte Februar hat in Berlin-Friedrichshain die nunmehr sechste Bar in Deutschland, die dritte in Berlin, eröffnet. 

Pflanzenbasierte Gastronomie ist auf dem Weg zum Mainstream. Immer mehr Omnivoren bzw. Flexitarier haben Lust auf handwerklich gekonnte, kreative Speisen „ohne“. Wir haben uns Konzepte angeschaut, die mit diesem Zeitgeist gehen. 

Mit dem „Bellboy“ startete ein Konzept, das in seinen Dimensionen hauptstadtweit ziemlich einzigartig ist. Auf über 400 qm kommen extravagante Drink-Kreationen in speziell angefertigten Behältnissen wie Badewannen (mit Ente!) zu Swing, Jazz und Dixie an die Tische.