Nach einer Jägermeister-Umfrage ist Trinkgeld für viele Gäste keine Selbstverständlichkeit. Das soll sich mit der aktuellen Kampagne ändern. Kathleen Schied und Simon Jödecke von Mast-Jägermeister Deutschland über Motivation und Zielsetzung der langfristig angelegten Aktion „Trinkgeld gehört dazu“.

Strategie- und Business-Expertin Andrea Grudda mit einem Kommentar zur Komplexität konsequenter New Work-Maßnahmen.

Im Meer der digitalen Angebote geht es darum, das Richtige für sich zu angeln. Doch wie fischt man eben nicht im Trüben? Wie findet man das ideale Tool für das Unternehmen? Darüber sprachen wir mit Erich Nagl (Leiter der ETL ADHOGA Zentrale Berlin) sowie mit Jochen Stähler, Autor des 2020 erschienenen Fachbuchs „Gastro.Digital“.

Brand-Expertin und Gastronomieberaterin Annette Mützel mit einem Kommentar zum Thema Personalmangel und der Relevanz von soften Faktoren für die Mitarbeiterbindung.

Die finanziellen Reserven des seit Ende 2020 insolventen Unternehmens sind nach Angaben der Brauerei komplett aufgebraucht. Dr. Jürgen Erbe vom Insolvenzverwalter Schultze & Braun wurde zum Insolvenzverwalter bestellt.

Zwischen Wiedereröffnung und Neueröffnung, Veränderung und Kontinuität: Konzept-Relaunches in der Gastronomie sind eine besondere Sache. Wie grenzt man sich vom Alten ab und nimmt Bewährtes dennoch mit? Drei Beispiele aus Berlin, Freiburg und Hamburg. 

Der Leaders Club Deutschland hat eine neue aufmerksamkeitsstarke Kampagne vorgestellt, mit der die Gastronomie neue Familienmitglieder und Rückkehrer für die Branche begeistern möchte. Wir haben mit Vorstandsmitglied Kerstin Rapp-Schwan über die Ziele und Hintergründe gesprochen.

Einkäufer Alexander Woll von Globus Deutschland über Krise, Kostenexplosion, Marktgestaltung und Trends.

Die Zahlen aus 2021 zeigen, dass sich der Weltmarkt weitgehend von den Pandemieeinflüssen erholt hat

Adrian Klie, CEO BrewDog Germany, im Interview über die aktuelle Personalkrise in der Gastronomie und Lösungsansätze mit echtem Potenzial.

Ben Pommer, Geschäftsführer und kulinarischer Leiter bei BRLO Berlin, im Interview über Personalmarketing, angemessene Gehälter und die Vier-Tage-Woche.

Der Begriff "New Work" geistert seit einiger Zeit durch die Arbeitswelt. Es geht um Wertschätzung, Erfüllung und Teilhabe, um mehr freie Zeit und weniger „leben, um zu arbeiten“. Wir zeigen drei Beispiele für neues Arbeiten in der Gastronomie. 

Der große fizzz-Trendguide 2022: die Gastronomie ist in der Zukunft angekommen. Gehen Sie auf Entdeckungs­reise – neue Märkte warten nun darauf, erobert zu werden. Die Expedition beginnt.

Beim Frauennetzwerk Foodservice, dem branchenweiten Zusammenschluss erfolgreicher Gastro-Managerinnen, bleiben die Ladies unter sich. Das Ziel: sich selbst, ihr Unternehmen, Kolleginnen und die Branche voranzubringen. Wie das geht, erzählt Gunilla Hirschberger.

Tim Plasse, Gastronom und Consultant, über Digitalisierung in der Gastronomie.