Die Zahlen aus 2021 zeigen, dass sich der Weltmarkt weitgehend von den Pandemieeinflüssen erholt hat

Adrian Klie, CEO BrewDog Germany, im Interview über die aktuelle Personalkrise in der Gastronomie und Lösungsansätze mit echtem Potenzial.

Ben Pommer, Geschäftsführer und kulinarischer Leiter bei BRLO Berlin, im Interview über Personalmarketing, angemessene Gehälter und die Vier-Tage-Woche.

Der Begriff "New Work" geistert seit einiger Zeit durch die Arbeitswelt. Es geht um Wertschätzung, Erfüllung und Teilhabe, um mehr freie Zeit und weniger „leben, um zu arbeiten“. Wir zeigen drei Beispiele für neues Arbeiten in der Gastronomie. 

Der große fizzz-Trendguide 2022: die Gastronomie ist in der Zukunft angekommen. Gehen Sie auf Entdeckungs­reise – neue Märkte warten nun darauf, erobert zu werden. Die Expedition beginnt.

Beim Frauennetzwerk Foodservice, dem branchenweiten Zusammenschluss erfolgreicher Gastro-Managerinnen, bleiben die Ladies unter sich. Das Ziel: sich selbst, ihr Unternehmen, Kolleginnen und die Branche voranzubringen. Wie das geht, erzählt Gunilla Hirschberger.

Tim Plasse, Gastronom und Consultant, über Digitalisierung in der Gastronomie.
 

Die Mitarbeiternot vieler Kolleginnen und Kollegen kennt die Mahavi Group kaum. „Wir haben momentan sogar einen Überschuss an Köchen“, sagt Markus Bauer, und stellt zufrieden fest: „Wir stehen wie ein stabiler Leuchtturm.“ Wie sie das geschafft haben?

Nach einer aktuellen Umfrage des Dehoga melden die Gastronomiebetriebe in Deutschland einen durchschnittlichen Umsatzrückgang von durchschnittlich über 50 Prozent durch 2G. In Regionen, in den die 2G plus-Regel greift, ist die Lage für die Gaststätten noch dramatischer.

Marc Uebelherr: „Netzwerke sind wichtiger als Kapital!“ Großes Comeback mit neuen Konzepten und Kooperationen

 

Vergangene Woche fand im Foyer des Kölner Radisson Blu Hotels das siebte Frauenforum Foodservice statt. Knapp 200 Frauen nahmen am hybriden Branchentreffen teil - die meisten vor Ort, einige digital. 7 Stunden Networking, 10 Vorträge und zahlreiche neue Food- und Gastro-Impulse standen auf dem Plan.

Nach den Corona-Lockdowns ächzt die Gastro-Branche unter zu wenig Personal. Nun starten erste Betriebe eigene ehrgeizige Ausbildungs- und Personaloffensiven.

Brand-Expertin Annette Mützel kommentiert die zentrale Bedeutung der Wertschätzung gegenüber dem eigenen Team in der Gastronomie.

„Mitarbeiter. Mut. Machen. Fokus auf den Wandel.“

Konzeptentwickler und Gastronom Jan Scheidsteger über seine Reorganisations-Strategie und das, was jetzt wirklich zählt.

 

Digitale Evolution

Felix Schönfelder, Socialwave: „Der Kontakt zum Gast steht im Mittelpunkt.“