Württembergische Genossenschaften rechnen mit 65 Mill. Litern.
 

Gute Qualitäten entschädigen Badens Winzer nur leicht für geringe Mengen.

Neue Strukturen geben der Genossenschaft mehr Flexibilität.

Die Vier Jahreszeiten Winzer haben einen neuen Vorstandsvorsitzenden.

Lauffener Weingärtner bewerben ihren »Lesestoff«-Wein bei Hugendubel.

Die Preisträger erklären was eine Genossenschaft braucht, um den Wettbewerb zu bestehen

Die Corona-Krise stellte die Genossenschaftskellerei Heilbronn vor schwierige Herausforderungen.

WEINWIRTSCHAFT zeichnet die besten Kooperativen aus Deutschland, Frankreich und Italien aus.
 

Die Genossenschaften Stromberg-Zabergäu und Oberrotweil treten zum freundschaftlichen Duell an

Die Burkheimer Winzer freuen sich über steigende Durchschnittspreise 
 

Neuer Präsident im Languedoc

Susanne Boll und Felix Reimer unterstützen die Genossenschaft.