Geldermann-Crémant auch außerhalb seiner Heimat Baden im Handel

Der Inhaber und langjährige Geschäftsführer und Aufsichtsrat, Harald Eckes-Chantré, verstarb im Alter von 82 Jahren, wie das Unternehmen Eckes-Granini gemeldet hat. 

Seit gut einem Jahr steht Jens Gardthausen an der Spitze von Eggers & Franke, Deutschlands zweitgrößtem Weindistributeur. Zeit für Bilanz, Ausblick und Markteinblick.

Der Omni-Channel-Konzept-Store von Ludwig von Kapff geht in Bremen in die zweite Runde.
 

Alkoholfreier Schaumwein und sanft modernisierte Ausstattung bei der Rotkäppchen-Tochter.

Katharina Küntzler soll das Direct-to-Consumer-Geschäft weiterentwickeln.
 

Wie das Berliner Start-up um die gleichnamige digitale GFGH-/Gastro-Bestellplattform Kollex meldet, verlässt der Geschäftsführer Vertrieb, Lothar Menge, zum Jahresende das Unternehmen. Die Enthüllung der Nachfolge erfolge, so Kollex gegenüber der GETRÄNKE ZEITUNG, zu "gegebenen Zeit".

Der Erfolg der Marke »1112« übersteigt die Erwartungen.

Christof Queisser übernimmt Verantwortung bei den deutschen Sektkellereien.

Fruchtsecco mit Blaubeersaft ab Februar erhältlich
 

Rotkäppchen feiert ein rundes Jubiläum.

Range-Erweiterung durch Grauburgunder-Gutedel und Blanc de Blancs
 

Der Trendwein steht mittlerweile für mehr als 10 Prozent des Umsatzes von Rotkäppchen-Mumm.

Rotkäppchen-Mumm meldet für das Kalenderjahr 2021 ein solides Ergebnis. Der Gesamtumsatz lag wie im Vorjahr ebenso bei 1,2 Milliarden Euro. 

Auf Kurs und lieferfähig bleiben. Trendstudie bestätigt eingeschlagenen Weg