Anzeige | Aus einem Aprilscherz wurde eine der größten Innovationen des Spirituosenmarktes. Wie die Rheinland Distillers mit Siegfried Wonderleaf den Markt der alkoholfreien Destillate revolutioniert haben - und weiterhin tun.

Im Januar erleben alkoholfreie Destillate ihren Höhepunkt, wenn der Dry January den nüchternen Genuss in den Fokus rückt. Wir haben uns bei den Herstellern umgehört, wo die alkoholfreien Alternativen aktuell stehen und wohin sie sich bewegen.

Was macht die Bitterkeit mit uns? Wie nehmen wir sie wahr, und warum darf die Bitterness an keinem Bartresen der Welt fehlen? Das verrät uns der Schweizer Sensorik-Spezialist und Kulinarik-Experte Patrick Zbinden in einem bitternötigen Austausch über den bitteren Aspekt.

Hans Kemenater, CEO / Master Distiller SLYRS Whisky, mit einem Ausblick auf die Finest Spirits 2022, das Kultfestival für Edelspirituosen, das im kommenden Jahr vom 1. bis 3. April nach München lockt.

Wir verlosen fünf Exemplare der limitierten Redbreast "Bird Feeder"-Special Edition, die gleichzeitig als elegantes Vogelfutterhäuschen dient. Mit dem Verkauf unterstützt die irische Whiskey-Brand den Naturschutzbund in Deutschland und den Erhalt der Artenvielfalt.

Aromatisierte Spirituosen sind die richtigen Drinks für den Restart: Lustig, lecker und laut liefern sie Genuss, Gesprächsstoff und gute Laune. Die Anbieter haben sich jede Menge dazu ein­fallen lassen!

In Zusammenarbeit mit der Dauner Windspiel Manufaktur bringt das renommierte Saar-Weingut Van Volxem einen Premium-Dry-Gin auf den Markt.

Die LieblingsBar wurde bei den fizzz Awards 2021 als "Bar des Jahres" ausgezeichnet. Mit ihrem eigenen Korn - dem LieblingsKorn - entwickelt das innovative Barteam nun noch kreativere Drinks.

Anzeige | Die geschickte Kombination aus Tradition und Moderne zeichnet den A. H. Riise Rum aus Dänemark aus. Die Ursprünge der Brennerei gehen zurück ins 19. Jahrhundert und erzählen eine Geschichte von Karibik-Romantik und Seefahrer-Abenteuern. Mit der Non Plus Ultra-Compilation beweist man aber vor allem ein gutes Gespür für den Zeitgeist.

Rum ist so vielfältig wie nie. Das Zuckerrohrdestillat verursacht keinen Einschlag wie Gin. Seine Strömung verläuft leise, subtil und konstant. Rum zeigt sich von der dunklen wie hellen Seite, und Konsumenten geraten in den Sog der authentischen Premium-Qualitäten, die das story telling des Rums neu aufrollen.

Die Welt des Rums ist so vielfältig wie nie. Das zeigen die knapp 170 Einsendungen für das diesjährige Tasting bei Meininger's International Spirits Award. Eine knifflige Angelegenheit für die Verkosterinnen und Verkoster, die am Ende 33 Gold- und 18 Silbermedaillen vergeben konnten.

Die Finest Spirits in München geht nach einem Jahr Zwangspause wieder an den Start. Das Kultfestival für Edelspirituosen ist mit über 120 Ausstellern eines der wichtigsten Events seiner Art in Europa und zieht seit über einem Jahrzehnt Genießer, Bartender, Gastronomen und Händler gleichermaßen in seinen Bann.