Die neue, auf rund 900 Flaschen limitierte Abfüllung der irischen Whiskey-Destillerie setzt die bereits seit mehreren Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Pfälzer Weingut fort.

Mit der Abfüllung „Two Oaks“ erweitert Ron Abuelo aus Panama sein Rum-Portfolio nun auch auf dem deutschen Markt. Wie der Name schon verrät, lagert dieser Rum für 12 Jahre in zwei unterschiedlichen Fässern.

Der russische Angriffskrieg auf das "eigene Brudervolk", der Ukraine, löst eine überwältigende Hilfsbereitschaft in der Getränkebranche aus. Ein Stimmungsbild.

Timo Schaper wird ab Januar 2022 als Chief Financial Officer (CFO) maßgeblich die Fachbereiche Controlling und Buchhaltung des in Hamburg ansässigen Spirituosenunternehmens Borco-Marken-Import leiten.

Borco-Marken-Import und der spanische Brandy- und Sherry-Hersteller Williams & Humbert werden ihre Zusammenarbeit Ende Dezember 2021 beenden.

Borco-Marken-Import will sich mit einer neuen Außendienst-Struktur für die Zukunft rüsten, um das Geschäft flexibler und fokussierter vorantreiben zu können.

Borco begründet den Verkauf von Paloma Lemonade an Columbus Drinks mit der Fortsetzung ihrer strategischen Neuausrichtung.

Die Partnerschaft zwischen Borco und Champagne Lanson geht nach über 20 Jahren zu Ende.

Verstärkung für das Exportgeschäft von Borco: Mai-Thy Ton startet am 01. Mai 2021 als Global Business Development Managerin.

Borco-Marken-Import möchte seine Kompetenz in der türkischen Gastronomie mit Yeni Rakı Brand Activator Team ausbauen.

Borco-Marken-Import beruft zum 1. März Bodo-Joachim Wendenburg als Chief Transformation Officer (CTO) in die Geschäftsführung.

Oliver Recker ist ab sofort Global Business Development Manager beim Hamburger Spirituosenunternehmen Borco-Marken-Import.