Bars ohne Alkohol – seitdem es "Gin" mit 0,0% gibt, ist das gar nicht mehr so verrückt. Doch was kommt nach der anfänglichen Euphorie für Virgin Martinis? Wir haben im „Zeroliq“ und in der „Bar am Steinplatz“ nachgefragt, wie sich die No-ABV-Konzepte entwickeln.

Tiefgang und Geschmack ohne Prozente – das ist die Herausforderung bei alkoholfreien Cocktails. Michael Elter kreiert im neu eröffneten „Rays“ in Köln die alkoholfreie Menübegleitung. Von Süße-Säure-Balance, Fett als Aromaträger und Alkohol im alkoholfreien Drink.

Im Januar erleben alkoholfreie Destillate ihren Höhepunkt, wenn der Dry January den nüchternen Genuss in den Fokus rückt. Wir haben uns bei den Herstellern umgehört, wo die alkoholfreien Alternativen aktuell stehen und wohin sie sich bewegen.

The Coca-Cola Company hat mit Constellation Brands Inc. eine Markenzulassungsvereinbarung unterzeichnet, um "Fresca Mixed", eine Linie von trinkfertigen Cocktails auf Spirituosenbasis mit vollem Geschmack, in den USA auf den Markt zu bringen.

In der Münchner Loretta Bar nimmt ein gewisser Halbbitterlikör ganz viel Raum ein: der Amaro. Rund 400 verschiedene Amari schmücken die Backbar - Tendenz: steigend. In einem Gespräch erzählt Inhaber Kristijan Krolo, was sich mit dem italienischen Kräuterlikör alles anstellen lässt.

Ein ganz besonderes Jubiläum feiert man dieser Tage in Frankfurt. Seit zwanzig Jahren dient die Harry's New York Bar als Aushängeschild für zeitlose und stilvolle Cocktailbars, weit über die Mainmetropole hinaus. Und mit der Bar feiert auch der Barchef Emmanuel Saridakis sein 20-jähriges Jubiläum. Der heute 53-jährige prägt den Stil der American Bar von Anfang an.

Cocktailbars in ganz Deutschland feiern im November den Old Fashioned Cocktail. Während die internationale Old Fashioned Week vom 05. bis 14. November läuft, steht der ganze Monat in Deutschland im Zeichen des Whiskey-Klassikers.

Die Belle Booze Cocktail Boutique ist eine Pilgerstätte für alle Spirituosen-Nerds und solche, die es werden wollen. Die Synergien zwischen dem Laden und der eigenen Bar sind grenzenlos.

Rum ist in aller Munde und selten war die Nachfrage nach Zuckerrohr-Vielfalt so groß. Gut, wenn man Profis hat, die ihren Stoff kennen und wissen, wie man Rum perfekt vermixt. Wir haben drei Bar-Tipps für Abenteurer und jene, die sich nach einer Auszeit vom Alltag sehnen. Leinen los!

Rum ist so vielfältig wie nie. Das Zuckerrohrdestillat verursacht keinen Einschlag wie Gin. Seine Strömung verläuft leise, subtil und konstant. Rum zeigt sich von der dunklen wie hellen Seite, und Konsumenten geraten in den Sog der authentischen Premium-Qualitäten, die das story telling des Rums neu aufrollen.

Die helle, zeitlose Ästhetik bildet das Setting für eine Aromenreise in Cocktailform. Mit dem Liquid Garden bekommt Hamburg einen urbanen Garten Eden für Drink-Enthusiasten. 

Mischgetränke und Fruchtweine setzen Trends

Die Kategorien Mischgetränke und Fruchtweine waren Thema der September Verkostung des Meininger’s International Spirits Award in diesem Jahr. Altbekannte Lieblinge und überraschend unkonventionelle Neuzugänge konnten die Jury überzeugen.