Konsumenten ändern ihr Kaufverhalten bei Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs spürbar und greifen in Zeiten von steigender Inflation häufiger zu Handelsmarken. Die Getränkekategorie zeige sich hingegen durchaus resistent gegen den Trend. Dies hat die Strategieberatung Simon-Kucher & Partners mitgeteilt.

Die diesjährige Discount-Verkostung wirft Fragen auf. Die Qualität der Weine im Discount fällt deutlich hinter das Niveau der letzten Jahre zurück.
 

Laut einer aktuelle Analyse von NielsenIQ wirken sich die aktuellen Krisen wie Corona, der Angriffskrieg auf die Ukraine und die Inflation weniger stark auf das Konsumverhalten der Verbraucherinnen und Verbraucher aus, als ursprünglich angenommen.

Aldis grenzwertiger Umgang mit vermeintlichen Qualitäts-Angaben
 

Aldi ersetzt spanischen Wein mit rechtsverbindlicher Bezeichnung durch beliebigen Begriff.

Der VDP-Winzer hat einen Riesling exklusiv für den Discounter kreiert.

Am Standort Karlsruhe hat Coca-Cola Europacific Partners Deutschland (CCEP DE) eine neue PET-Linie in Karlsruhe in Betrieb genommen. Die Dosenlinie soll nun rund um die Uhr laufen.

Ein Kommentar zu den Preiserhöhungen im Discount.

Aldi Süd ist seit einiger Zeit auf der Suche nach lokalen Brauereien, um das margenträchtige Thema Regionalität zu spielen. Auch die Westerwald Brauerei wurde von dem Discounter gefragt, ob sie mit ihrem Hachenburger Pils ins Sortiment aufgenommen werden will. Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie & Handel, gibt Einblick in die Preisverhandlungen.

Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren erzielte im Dezember 2021 im Vergleich zum Vormonat kalender- und saisonbereinigt weniger Umsatz und lag sogar unter dem Niveau des Vorjahresmonats Dezember 2020. 

Ein Kommentar zu den Dornfelder-Preisen im Discount.

Welche Richtung nimmt der Weinmarkt? Der Trend geht zu Besserem, aber auch zu höheren Preisen.

Discounter Netto platziert Weine von Frauen aus Weingütern und Genossenschaften

Der Vittel-Vertrag zwischen Nestlé Waters Deutschland und Lidl Deutschland läuft Ende Oktober 2021 aus. Nach gemeinsamer Abstimmung sei entschieden worden, den bestehenden Vertrag nicht weiter zu verlängern.

Moderation mit Marco Zanetti und ehemaliger Weinkönigin