Die Cookies Cream Bar befindet sich unterhalb des gefeierten vegetarischen Sternerestaurants Cookies Cream (Foto: Pewpew)
Die Cookies Cream Bar befindet sich unterhalb des gefeierten vegetarischen Sternerestaurants Cookies Cream (Foto: Pewpew)

Cookies Cream Bar, Berlin

Erbsen im Drink

Direkt unter dem „Cookies Cream“, dem gefeierten vegetarischen Sternerestaurant in Berlin, hat nun die eigene Bar eröffnet, die die kulinarische Reise nahtlos fortführt. Die Gäste können hier einige der einzigartigsten und interessantesten Cocktails Berlins genießen. Die Getränkekarte konzentriert sich auf hochwertige Zutaten und besondere Geschmackskombinationen und bietet dadurch ein außergewöhnliches Erlebnis. 

Die Cocktailkarte ist stark von den Aromen des Sternerestaurants geprägt (Foto: Pewpew)
Die Cocktailkarte ist stark von den Aromen des Sternerestaurants geprägt (Foto: Pewpew)

Inspiriert von Stephan Hentschels Küche greifen die Drinks des Mixologen Dada Daoud die Lieblingsgerichte aromatisch auf und lassen diese in einer neuen und unerwarteten Kombination wieder aufleben. Die Cocktails werden aus den wichtigsten Zutaten der Gerichte wie Erbsen und Safran, Tomate und Parmesan oder Sesam und Schokolade zubereitet und bieten drei maßgeschneiderte, experimentelle Mischungen. Zusätzlich werden täglich ein klassischer Sour-Cocktail, ein Old-Fashioned-Style Cocktail, ein Wein basierter Cocktail sowie alkoholfreie Aperitifs angeboten.

Die Bar vereint einen industriellen und doch raffinierten Look mit einem Estrichboden, bedruckten Wänden aus Rohleder-Jacquard, einer langen, schmalen Quarzinsel und polierten schwarzen Regalen. Entlang der Bar sind bequeme, pinkfarbene Hocker aufgestellt, auf denen die Gäste die Barkeeper beobachten und mit ihnen interagieren können. Reflektierende Oberflächen verstärken den intimen Eindruck. Im Gegensatz zum Restaurant, ist die Bar beim Reinkommen dunkel und geheimnisvoll. Die verspiegelten Wandpaneele enthüllen eine erstklassige Auswahl an Spirituosen; das Licht ist so gestaltet, dass die ganze Aufmerksamkeit auf die Bar lenkt.

Inhaber „Cookie“ Heinz Gundullis ist seit 1994 - damals mit dem legendären Club Cookies - im Berliner Nachtleben aktiv (Foto: Pewpew)
Inhaber „Cookie“ Heinz Gundullis ist seit 1994 - damals mit dem legendären Club Cookies - im Berliner Nachtleben aktiv (Foto: Pewpew)
Dada Daoud leitet die neue Bar im Cookies Cream (Foto: Pewpew)
Dada Daoud leitet die neue Bar im Cookies Cream (Foto: Pewpew)

„Ich freue mich darauf, eine kleinere, intimere Bar zu haben, in der wir experimentieren und die Regeln des Geschmacks brechen können, während wir den Einfluss der Cookies Cream-Küche einbeziehen.“ meint Inhaber und Gastronomie-Multitalent „Cookie“ Heinz Gindullis.

Cookies Cream Bar
Behrensstraße 55
10117 Berlin-Mitte
cookiescream.com/cookiesbar

fizzz 12/2022

Themen der Ausgabe

Matthias Schneider & Remo Gianfrancesco, Frankfurt

Mit der „Cloud Eatery“ haben Matthias Schneider und Remo Gianfrancesco ein fortschrittliches Ghost-Kitchen-Konzept aus der Taufe gehoben. Die Krise der Betriebsgastronomie könnte ihnen den Weg nach oben ebnen.

City Special Toronto

Kanadas wirtschaftliches Epizentrum mausert sich auch kulinarisch zu einer echten Trendmetropole.

Mitarbeiterbeteiligung

Transparenz und Teilhabe entwickeln sich zu wichtigen Faktoren im Wettbewerb um Gastro-Talente.