Felix Hartmann, Regional F&B Director Continental Europe bei Hilton, über moderne F&B-Konzepte für Hotels, den Curbside Appeal und die aktuelle Hilton-Strategie.

Ein fancy Erlebnis bieten Dustin und Trang Lê ihren Gästen in der frisch eröffneten BĀ Nomu in Hamburg. Die asiatisch inspirierten Drinks werden höchst individuell kredenzt.   

Fine Drinking auf Sterne-Niveau, 15 Stockwerke hoch über der Hamburger Hafencity: Das bietet die „Puzzle Bar“. Mit dem 3-Sterne-Geschwister-Restaurant „The Table“ teilt man die aromatische Experimentierfreude und das Perfektionsstreben in puncto Drinks und Hospitality.

Im „Suderman“ ist kein Tag wie der andere. Kooperationen mit dem Taco-Foodtruck oder schicke 4-Gänge-Dinner in der Bar und Bottled Cocktail-PopUps sorgen für Abwechslung bei Team und Gästen. Nebenbei organisiert man mit dem Bar Symposium Cologne noch ein Community-Event für die ganze Branche.

Das als Vogel-Himmel stilisierte Gewölbe im „The Door“ bietet die Kulisse für urbane Barkultur im beschaulichen Karlsruhe. Vögel stehen ebenfalls Pate für die kreativen Signature Drinks, die auch beim Foodpairing – bottled zum Delivery-Burger oder im lokalen Sternerestaurant – zum Einsatz kommen.

Pizza napoletana, stattliche Weinkarte, bestes Unvergorenes, Top Kaffee: In Düsseldorf, München, Augsburg und Jena punktet nineOfive mit Qualität und Casual Dining. Im neuesten Outlet in Regensburg erweitert NOF-Gründer Sebastian Georgi das Konzept um eine Bar mit Signature Drinks.

Eine unvergleichliche japanische Genusswelt tut sich im Bachmair Weissach Resort & Spa am Tegernsee auf. Mit der Mizu Bar, konzipiert von Cihan Anadologlu, findet die bayrische Japan-Experience nun ihre hochqualitative Vollendung.

Das Jägermeister Scholarship ruft 2022 erneut zur Teilnahme auf: Vom 9. Mai bis 13. Juni können junge Bar-Talente ihre Bewerbung für einen der begehrten Plätze einreichen.

Sommerdrinks vermitteln das dringend benötigte Gefühl von Urlaub, das die Gäste auch auf Ihrer Terrasse verspüren möchten. Was bringt der Sommer 2022? Wir haben in den Bars des Landes nachgefragt.

Am 09. und 10. Mai findet die fünfte Auflage des Bar Symposium Cologne statt. Die thematische Bandbreite auf den drei Bühnen ist so groß wie nie und richtet sich nicht nur an Bar-Nerds. Wir haben die Macher gefragt, was die Gastro-Community erwarten darf.

Mit dem "The Local" möchte Oli Singh in Altona den Spagat zwischen Kiezkneipe und anspruchsvoller Cocktailbar schaffen und setzt dabei vor allem auf die Genießer aus der Nachbarschaft.

Ein hohes Maß an Isar-Innovationen bietet unser brandneuer City-Check aus München. Bei unseren fünf Neuen aus der bayrischen Landeshauptstadt ist für jeden Geschmack etwas dabei: japanisch, flexitarisch, australisch und ... zünftisch.

Der jüngste Streich von Betreiber Ferdi Simsek (u. a. „Lindenblatt“) ist eines der wenigen Objekte der Stadt, das anspruchsvolle Cocktailbar und qualitative Küche mit­einander verbindet. Tagsüber als behaglicher Workspace - abends als imposante Urban Jungle-Bar.

Der Callwey Verlag und der Dehoga haben in diesem Jahr wieder die schönsten Gastronomie-Objekte ausgezeichnet. Die innovativen Designs zahlreicher Neueröffnungen aus den letzten beiden Jahren sprechen für eine Branche, die sich mit frischen Ideen immer wieder neu erfindet.

Mit der Balthazar Bar hat die Studentenstadt eine neue Adresse für Champagner-Fans und Cocktail-Gourmets zugleich. Selbst als leidenschaftliche Quereinsteiger gestartet, führen die jungen Betreiber nun bereits mit Enthusiasmus einen Ausbildungsbetrieb.