Tim Plasse, Gastronom und Consultant, über Digitalisierung in der Gastronomie.
 

Mit gut zehn eigenen Betrieben, gastronomischen Eigenmarken, Event-Locations sowie einem Cateringunternehmen hat sich die Mahavi Group breit und erfolgreich aufgestellt. Die Mitarbeiternot vieler Kolleginnen und Kollegen kennt das Team selbst kaum. „Wir haben momentan sogar einen Überschuss an Köchen“, sagt Markus Bauer, und stellt zufrieden fest: „Wir stehen wie ein stabiler Leuchtturm.“ Wie sie das geschafft haben?

Nach einer aktuellen Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) melden die Gastronomiebetriebe in Deutschland nach Einführung der 2G-Regel einen durchschnittlichen Umsatzrückgang von durchschnittlich über 50 Prozent. In Regionen, in den die 2G plus-Regel greift, ist die Lage für die Gaststätten noch dramatischer.

Vergangene Woche fand im Foyer des Kölner Radisson Blu Hotels das siebte Frauenforum Foodservice statt. Knapp 200 Frauen nahmen am hybriden Branchentreffen teil - die meisten vor Ort, einige digital. 7 Stunden Networking, 10 Vorträge und zahlreiche neue Food- und Gastro-Impulse standen auf dem Plan.

Business-Experte Erich Nagl von der ETL ADHOGA über eine überfällige Anpassung des Minijob-Modells

Im März 2022 findet endlich wieder die INTERNORGA als Leitmesse für den gastronomischen Außer-Haus-Markt statt. Unter dem Motto "Zurück in die Zukunft" hat außerdem die Bewerbungsphase für die drei großen Wettbewerbe, die auf der Messe stattfinden, begonnen.

Politisches Engagement zur Rettung der Branche – das war in den vergangenen zwei Jahren ihre Mission und prägt bis heute ihren Alltag: Die Gastronomen und Branchenvertreter Kerstin Rapp-Schwan, Madjid Djamegari, Till Riekenbrauk und Uwe Christiansen über Lobby­arbeit, die drückendsten Probleme der Gegenwart und Zukunftsperspektiven.
 

Nach den Corona-Lockdowns ächzt die Gastro-Branche unter zu wenig Personal. Nun starten erste Betriebe eigene ehrgeizige Ausbildungs- und Personaloffensiven.

Brand-Expertin Annette Mützel kommentiert die zentrale Bedeutung der Wertschätzung gegenüber dem eigenen Team in der Gastronomie.

Business-Experte Erich Nagl von der ETL ADHOGA über Chancen und Tücken des E-Commerce für die Gastronomie

Interview mit Tim Plasse: „Im Zentrum steht die Aufgabe, die operativen Probleme der Gastronomie zu lösen.“

Ghost Kitchens, also reine Produktionsküchen mit Delivery-Fokus, breiten sich aus. Doch worauf kommt es dabei an? Wir haben die wichtigsten Erfolgsfaktoren zusammengetragen.