Die britische Sandwich- und Kaffeekette Pret A Manger eröffnet ihren ersten Standort in Frankfurt. (Foto: Pret A Manger)
Die britische Sandwich- und Kaffeekette Pret A Manger eröffnet ihren ersten Standort in Frankfurt. (Foto: Pret A Manger)

Pret A Manger kommt nach Frankfurt

Die ehrgeizigen Wachstumspläne der britischen Sandwich- und Kaffeekette Pret A Manger schreiten vorn. Nun eröffnet das Unternehmen einen Store in der berühmten Frankfurter Fressgass.

In Zusammenarbeit mit der Shaffi Group wird die britische Sandwich- und Kaffeekette Pret A Manger ihren ersten Standort in Frankfurt eröffnen und ihr Angebot an frisch zubereiteten Speisen und 100 % Bio-Kaffee in die Mainmetropole bringen. Der neue Shop ist ein weiterer Meilenstein der ehrgeizigen Wachstumspläne von Pret A Manger, die Größe des Unternehmens durch Expansion in neue Regionen und Länder weltweit zu verdoppeln. Der erste Frankfurter Pret-Shop eröffnet in diesem Frühjahr in der berühmten Frankfurter Freßgass (Große Bockenheimer Straße 46, 60313 Frankfurt am Main) im Herzen der Innenstadt und schafft damit 40 neue Arbeitsplätze. Mehr als 60 Sitzplätze im Inneren und weitere 40 auf der Terrasse laden die Gäste an sieben Tagen in der Woche von den frühen Morgenstunden bis 21 Uhr zum Genießen ein.

Pret A Manger betreibt derzeit über 550 Shops weltweit. (Foto: Pret A Manger)
Pret A Manger betreibt derzeit über 550 Shops weltweit. (Foto: Pret A Manger)

Wie bei Pret A Manger üblich, bereitet das Pret-Team das Menü täglich in der Küche des Shops zu und verwendet dabei frische und sorgfältig ausgewählte Zutaten. Nicht verkaufte Lebensmittel werden am Ende des Tages an lokale Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Auf der Frankfurter Speisekarte finden sich die beliebtesten Pret-Sandwiches wie der Classic Super Club mit Hähnchenbrust, Bacon und frischen Tomaten, eine große Auswahl an belegten Baguettes wie das vegane Avo, Olives & Toms (Avocado, Oliven & Tomaten) und der Bestseller Chicken Caesar Bacon Baguette. Komplettiert wird das Angebot durch Wraps, Suppen und frisch zubereitete Salate wie Wild Crayfish & Avocado (Wilde Flusskrebse & Avocado) oder die Smoked Salmon Protein Box (Räucherlachs Protein Box) mit frischer Avocado und Eiern aus Freilandhaltung. 

Die Frühstücks- und Nachmittagsmenüs bieten ofenfrische Backwaren, herzhafte warme Croissants, Joghurt- und Obstbecher, Smoothies und eine große Auswahl an erfrischenden Getränken. Pret-Leckereien wie Cookies, Muffins und Riegel werden ebenfalls angeboten. Die vom professionellen Barista-Team zubereiteten Bio-Kaffees (Espresso, Latte, Cappuccino, Mokka) und Tees, werden heiß oder auf Eis mit Bio-Milch oder Bio-Milchalternativen serviert.

Pret A Manger wurde 1986 in London eröffnet. Die Sandwiches, Salate und Wraps von Pret werden jeden Tag in den Küchen der Shops aus den besten Zutaten frisch zubereitet. Pret betreibt derzeit über 550 Shops im Vereinigten Königreich, den USA, Hongkong, Frankreich, Dubai, der Schweiz, Belgien, Singapur und Deutschland.

www.pretamanger.de

Pret Baguette AvoOlives (Foto: Pret A Manger)

Pret Baguette AvoOlives (Foto: Pret A Manger)

Pret Kaffeespezialitäten (Foto: Pret A Manger)

Pret Kaffeespezialitäten (Foto: Pret A Manger)

Pret Salat CrayfishAvocado (Foto: Pret A Manger)

Pret Salat CrayfishAvocado (Foto: Pret A Manger)

Pret Sandwich ClassicSuperClub (Foto: Pret A Manger)

Pret Sandwich ClassicSuperClub (Foto: Pret A Manger)

fizzz 05/2022

fizzz #05-22

Themen der Ausgabe

Ashkan Mahmoud, Mannheim

Sie sind so vielfältig wie der Stadtteil selbst: Ashkan Mahmouds Konzepte prägen das Mannheimer Szeneviertel Jungbusch. Doch dahinter steckt die Frage, wie Menschen ihre Stadt gestalten. Ein Gastronom zwischen Investoren und Bewohnern, zwischen Luxusloft und Kiezkiosk.

Cityspecial Hamburg

Von Specialty Coffee über Grilled Cheese Sandwiches bis vegetarische Döner – Hamburgs Newcomer des Frühjahrs 2022.

Konzept-Switch

Wie grenzt man sich vom Alten ab und nimmt Bewährtes dennoch mit? Drei gastronomische Relaunch-Geschichten aus der Praxis.