Rum aus Barbados und Jamaika, der nicht nur schmeckt, sondern auch die Meere schützt (Foto: Kirsch Import)
Rum aus Barbados und Jamaika, der nicht nur schmeckt, sondern auch die Meere schützt (Foto: Kirsch Import)

Rum und Blue Ocean Gin: Sea-Shepherd-Range von Kirsch Import bekommt Zuwachs

Das Familienunternehmen Kirsch Import aus Stuhr bei Bremen bringt in Kooperation mit den Umweltaktivist:innen von Sea Shepherd erstmalig einen Rum auf den Markt und erweitert die Range zudem durch einen weiteren Gin. Ganz im Sinne der Ozeane: Mindestens neun Prozent des Umsatzes kommen den Meeresschützern zugute.

Sea Shepherd Gründer Captain Paul Watson sagte einst, dass es einen Piraten brauche, um einen Piraten aufzuhalten. Für beherztes Einschreiten bekannt, hisst Sea Shepherd seit der Gründung im Jahr 1977 in Häfen rund um den Globus die Segel, wenn Meerestiere und ihre Lebensräume in Not geraten. Denn echte Umwelt-Piratinnen und -Piraten wissen: Auf hoher See, fern internationaler Behörden verblassen Schutzgesetze.

Der Spirituosen-Importeur und -Vertrieb Kirsch Import unterstützt Sea Shepherd und bringt in Kooperation mit der Organisation eigene Spirituosen auf den Markt. Den Auftakt machte vor zweieinhalb Jahren der maritim-rauchige Islay Single Malt, gefolgt von dem markanten wie beliebten Gin mit Salznoten. Beide stellen heute die solide, stets verfügbare Basis her. Einige limitierte Whisky-Sonderabfüllungen ergänzten zwischenzeitlich das Angebot.

Basis: Melasse
Destillation: Pot Still, Column Still
Fasstyp: American Oak
Alkoholgehalt: 40% vol.
Flaschengröße: 0,7 Liter
Sonstiges: kein Farbstoff

Tasting Notes

Nase: Typische Barbados-Aromen, kandierte Früchte, leichte Holzwürze und etwas Melasse.

Gaumen: Sehr mild und weich, mit einer feinherben Süße von dunkler Schokolade. Vanille und Kokos gehen über zu tropischen Fruchtnoten mit Anklängen von Waldbeeren. Dazu stoßen feine Holznoten.

Nachklang: Langanhaltend, mit Vanille, Holzwürze und dezenter Kokosnote.

Um der guten Sache frischen Seewind und weiteren Nachdruck zu verleihen, gibt Sea Shepherd nun auch Gin-Fans weiteres Flüssigfutter. Inspiriert von der unergründlichen Tiefe des Meeres ist ab sofort der neue Sea Shepherd Gin Blue Ocean Edition verfügbar. Dieser ist dem größten zusammenhängenden Ökosystem der Welt gewidmet und den Menschen, die für dessen Schutz kämpfen. Souveränität, Stärke, Verlässlichkeit – dafür steht das intensive Blau genauso wie die Umweltaktivist:innen von Sea Shepherd: Sie lassen gegen illegale Aktivitäten auf See Taten statt Worte sprechen. Auch der neue Gin wird aktiv: Mit Tonic Water vermischt, wechselt der er von Blau zu Violett. Seine farbenfrohen, fruchtig frischen Wogen sind zu 100 Prozent natürlich, geprägt von Wacholder, Zitrusfrüchten und Beeren sowie Kornblumen und Spirulina. Walfänger, Wilderer und Umweltsünder werden ihr blau-violettes Wunder erleben!

Botanicals: u.a. Wacholder, Zitrusfrüchte, Beeren, Kornblumen und Spirulina
Alkoholgehalt: 43,1% vol.
Flaschengröße: 0,7 Liter
Sonstiges: natürliche Farbe

Tasting Notes

Nase: Sehr frisch und mild, mit Wacholder und fruchtigen Waldbeeren im Vordergrund. Zur feinen Frucht stoßen deutliche Kräutertöne.

Gaumen: Mild und angenehm, mit weiterhin sehr fruchtigen Noten von Waldbeeren, aber auch Zitrusfrüchten, ergänzt von Wacholder. Die Zitrusnoten intensivieren sich. Dazu stoßen würzige Kräuter.

Nachklang: Dezent prickelnd und mit feiner Würze klingt der Gin langsam aus.

 

www.kirsch-whisky.de

fizzz 10/2022

Themen der Ausgabe

Close Up: Özlem Sögüt, The Nekst

Spezialitätenkaffee trifft American Bakery – mit den Konzepten „Codos Coffee“ und „Black Apron“ hat Özlem Sögüt neue Akzente im Coffeebar-Bereich gesetzt. Wohin führt der weitere Weg?

The fizzz Awards 2022

Die Sieger, die Gäste, die Emotionen – wir lassen in einer großen Strecke die fizzz Awards 2022 noch einmal Revue passieren.

City Special Krakau

Von Street Food über Craftbier-Tempel und Hering-Bistro bis zur Gourmetküche: ein Besuch in der geschichtsträchtigen Stadt mit Zukunft.