Wie Genever ist Gin eine Wacholderspirituose, bei der allerdings der Wacholdergeschmack vorherrschen muss. Die Grundlage für den Alkohol bilden Gerste und Roggen, dazu kommt eine Mischung aus ausgewählten Kräutern und Gewürzen. Die bekanntesten und meist verbreiteten Zutaten sind Wacholder, Koriander, Zitronen- und Orangenschale, Anis, Kardamom, Veilchenwurz und vieles mehr.

Der neue Rutte Dutch Dry Gin ist eine moderne Interpretation des mehrfach ausgezeichneten Celery Gin der niederländischen Brennerei, die in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum begeht.

Erneut hohes Niveau beim ISW-April-Tasting / Die Trendkategorien Gin, Aperitif und alkoholfreie Destillate zeigten ihr volles Potential.

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft erweitert das Spirituosen-Portfolio, pünktlich zur ProWein, um die Gins der Eifeler Windspiel Manufaktur. 

Gemeinsam mit der ebenfalls in der Eifel beheimateten Vulkan-Brauerei hat die Windspiel Manufaktur eine Bier-Spezialität hergestellt, die in Ex-Windspiel Gin-Fässern gelagert wurde.

Mit der neuen limitierten Edition Sipsmith Strawberry Smash Gin feiert Sipsmith die offizielle Partnerschaft mit den Wimbledon Championships.

Nach der Gründung einer eigenen Vertriebsgesellschaft im November 2021 hat das globale Spirituosenunternehmen Amber Beverage Group eine Vertriebsvereinbarung mit der Underberg-Tochter, Diversa Spezialitäten, unterzeichnet.

Der neue Bombay Citron Pressé ist inspiriert vom Cocktailklassiker Tom Collins und bringt so vertraute Aromen mit einem überraschenden Twist ins Glas.

Ginza Berlin, der Spezialist für den Import hochwertiger japanischer Spirituosen, hat mit dem JIN7 Limited und der JIN7 Series 02 Sakura Cask Finish zwei neue exklusive japanische Gins ins Portfolio aufgenommen.

Erst im vergangenen Jahr hat der Spirituosengigant eine alkoholfreie Variante unter der Marke Gordon's auf den Markt gebracht, nun zieht man mit Tanqueray 0.0 nach und unterfüttert das Wachstum der Trendkategorie.

Der alkoholfreie Gin wird nun von Diversa Spezialitäten im LEH und im Gastro-/Fachhandel-Bereich von Team Spirits vertrieben. Zuvor war Fluère bei Hardenberg Wilthen im Portfolio.

Die Mast-Jägermeister SE meldet für das Geschäftsjahr 2021 einen neuen Absatzrekord. Der deutsche Spirituosenhersteller investierte zudem in eine Beteiligung an Dwayne Johnsons Tequila Teremana.

Seit Mitte 2020 vertreibt Kirsch Import exklusiv die komplette Vielfalt der schottischen BrewDog Distilling Spirituosen in Deutschland. Zu BrewDogs Craft-Spirituosen zählen nun in erster Linie die LoneWolf-Gins, die aktuell mit einem neuen Etikettendesign ausgestattet wurden.

Der Tumeric Sky Gin von Hamburg Zanzibar vereint intensiven Kurkuma mit frischer Grapefruit und Paradieskörnern in einer wild-sommerlichen Gin-Kreation.

Seit März dieses Jahres vertreibt die Bimmerle-Tochter Black Pan Drinks exklusiv den Bio-Brandy des Rüdesheimer Start-Ups Artwerk. Die neue Kooperation umfasst den On-Trade-Vertrieb in Deutschland, heißt es.

Die Destillerie Lantenhammer präsentiert den neuen Bud Gin by Josef Bavarian Gin, der sich sich die schlagkräftige Film-Ikone zum Vorbild nimmt.