Ein Genuss-Idyll im Nirgendwo: die Jantzens Bar auf dem Gut Immenhof (Foto: Kevin Fobe)
Ein Genuss-Idyll im Nirgendwo: die Jantzens Bar auf dem Gut Immenhof (Foto: Kevin Fobe)

Jantzens Bar, Malente

Genuss-Idyll im Nirgendwo

Text: Tim Allgaier

Im beschaulichen Kurort Malente in der holsteinischen Schweiz spielten in den 1950er Jahren die beliebten Heimatfilme der Immenhof-Reihe. Heute befindet sich auf dem idyllischen Pferdehof direkt am See ein Hotel mit ambitionierter gastronomischer Ausrichtung. Die „Jantzens Bar“ schickt sich an, Fine Drinking auf dem Dorf zu etablieren und als Magnet für alle Genießer zwischen Kiel und Lübeck zu agieren. Der Umbau der denkmalgeschützten Bauten hat fast neun Jahre in Anspruch genommen – das Ergebnis kann sich allemal sehen lassen, und auch das innovative Menü hinkt der Einrichtung nicht hinterher.

Von der stilvoll eingerichteten Lounge hat man einen erstklassigen Blick auf die Pferdekoppel (Foto: Kevin Fobe)
Von der stilvoll eingerichteten Lounge hat man einen erstklassigen Blick auf die Pferdekoppel (Foto: Kevin Fobe)
Ausgewählte Spirituosen abseits des Mainstreams und Spitzen-Glassware bietet das Jantzens (Foto: Kevin Fobe)
Ausgewählte Spirituosen abseits des Mainstreams und Spitzen-Glassware bietet das Jantzens (Foto: Kevin Fobe)

„Wir möchten ein Erlebnis bieten wie ein Spa, nur eben als Bar“, erläutert Barchef Daniel Eeten das Konzept. Die fein kuratierte Spirituosenauswahl und die kreativen Drinks bedürfen viel Kommunikation und Zeit, die sich das Team für die bis zu 40 Gäste gerne nimmt. Selbstgezogene Kräuter sowie möglichst regionale Zutaten und Spirituosen bilden den Fokus der saisonalen Karte. Angeschlossen an die Bar ist das moderne Fine Dining-Restaurant „Rodesand“, das nicht zuletzt erstklassige Meeresfrüchte- und Fischgerichte bietet. Hierfür hat das Barteam eigens eine anspruchsvolle alkoholfreie Getränkebegleitung entwickelt. Viel Freiraum von Investorenseite und keine Kompromisse bei der Qualität machen das „Jantzens“ zu einem Genuss-Hotspot im Nirgendwo, den man in der Ausprägung sogar in vielen Großstädten vergeblich sucht. 

 

Hotel Gut Immenhof
Jantzens Bar & Restaurant Rodesand

Rothensande 1
23714 Malente
www.gut-immenhof.de
 

Barchef Daniel Eeten bringt internationale Barerfahrung, etwa aus Südkorea mit (Foto: Kevin Fobe)

Barchef Daniel Eeten bringt internationale Barerfahrung, etwa aus Südkorea mit (Foto: Kevin Fobe)

Die kreativen Drinks dienen auch zur Begleitung des Fine Dining-Menüs (Foto: Kevin Fobe)

Die kreativen Drinks dienen auch zur Begleitung des Fine Dining-Menüs (Foto: Kevin Fobe)

Die saisonale Karte listet ausschließlich Eigenkreationen (Foto: Kevin Fobe)

Die saisonale Karte listet ausschließlich Eigenkreationen (Foto: Kevin Fobe)

Knapp 40 Plätze für Genießer bietet die Jantzens Bar im Innenraum (Foto: Kevin Fobe)

Knapp 40 Plätze für Genießer bietet die Jantzens Bar im Innenraum (Foto: Kevin Fobe)

fizzz 02/2022

Fizzz #02-2022

Themen der Ausgabe

Mural, München

Mit dem Leitsatz „eat local – drink natural“ und aktuell vier, bald fünf verschiedenen Locations setzen Moritz Meyn und Wolfgang Hingerl stilvoll-lockere Akzente in der Isarmetropole.

New Work

Wertschätzung, Erfüllung und Teilhabe – wie verträgt sich der New-Work-Ansatz mit den Bedingungen in der Gastronomie? Wir präsentieren praxiserprobte Beispiele.

Spirituosentrends

Die Spirituosentrends der Stunde – von Premium-Genuss und einer neuen Leichtigkeit bis zu Fassexperimenten und Grenzüberschreitungen.