Neue Führung bei VDP.Rheinhessen

Donnerstag, 12. Dezember 2019 - 15:45
Personal
Verbände
Geteilt mit: 
Neuer und scheidender Präsident des VDP.Rheinhessen (vlnr: Johannes Hasselbach und Philipp Wittmann)

Auf der Mitgliederversammlung am 11. Dezember wählten die Anwesenden Johannes Hasselbach vom VDP-Weingut Gunderloch zum neuen Vorsitzenden des Regionalverbandes VDP Rheinhessen.

Er folgt damit auf Philipp Wittmann, der seit 2005 den Vorsitz innehatte. Gemeinsam mit ihm hat der VDP-Verband Rheinhessen einiges bewegt, wie die Entwicklung der regionalen Klassifikation oder die Verbesserung des Qualitätsmanagaments.

Johannes Hasselbach wird den VDP mit seinen zwei Vertretern, Hans Oliver Spanier und Kai Schätzel, führen. Auch zwischen ihm und dem VDP gibt es bereits eine lange Verbindung, denn Hasselbachs Ur-Ur-Großvater gründete damals den »Verein der Naturweinversteigerer«.
Dieser Gedanke hält nun auch wieder verstärkt Einzug in den VDP. So sollen Nachhaltigkeit und die nahtlose Weiterentwicklung der Qualitätsphilosophie die Schwerpunkte des Führungstrios bilden. Red 

Anzeige