Acht der zehn besten GGs aus weißen Burgundersorten kommen aus Baden.

Nach dem Riesling gilt der zweite Teil der Aufarbeitung dem Spätburgunder und ein wenig dem Lemberger.

Erkenntnis 1: 2019 ist besser als 2020 oder 2018. Erkenntnis 2: Unter den 2020er Rieslingen ragen die Lagen im südlichen Rheinhessen und an der Mittelhaardt heraus. 

Die Alkoholfrei-Szene hält zwei hochklassige Neuzugänge aus Dänemark und Spanien bereit. 

Ein Traditionsbetrieb zeigt, wie charaktervoll der weiße Kassenschlager beim richtigen Betrieb schmecken kann. 

Az. Agr. Philine Isabelle. Noch nie gehört? Kein Wunder, denn 2019 ist der erste Jahrgang der gebürtigen Österreicherin, die im Piemont ihren Traum vom eigenen Weingut lebt.

Der Brunello di Montalcino von Luce ist per se eine Rarität. Denn er stammt von jenem kleinen Teil der Luce-Rebflächen, die innerhalb der DOCG-Grenzen liegen.

Drei Mitglieder von "Die Güter" stellen mit je vier Weinen eine gemeinsame Probekiste zusammen. Wir haben uns den Tasting-Überblick verschafft. 

Garnatxa und Carinyena in rot und weiß, Schiefer in vielen Facetten, geschlungene Hänge mit bis zu 750 Metern Höhe: Die Eckdaten der Denominació dʼOrigen Qualificada (DOQ) Priorat lassen sich noch recht einfach skizzieren. Steigt man dann in die Details der 1.800-Hektar-Region ein, wird die Sache jedoch schnell komplizierter, denn es hat sich viel verändert.