„Käse trifft Wein“ mit den Ökologischen Molkereien Allgäu & Riegel Bioweine; Foto: HENRY M.LINDER
„Käse trifft Wein“ mit den Ökologischen Molkereien Allgäu & Riegel Bioweine; Foto: HENRY M.LINDER

Online-Verkostung: „Käse trifft Wein“

Im Rahmen der neuen Genuss-Event-Reihe „Gaumengespräche“ von Riegel Bioweine und der Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) findet an insgesamt fünf Terminen jeweils eine Online-Verkostung zum Thema „Käse trifft Wein“ statt.

Die Premiere der Verkostungsreihe, deren Fokus auf verschiedenen Käse- und Weinkombinationen liegt, ist für den 18. März geplant. Im Zuge der Verkostungen sollen Verbraucher vor allem einen besseren Einblick in die Produktion und Herkunft von Käse & Wein erhalten: „Wir sehen es als Versuch, interessierte Verbraucher mit ausgewählten Geschmackserlebnissen zu informierten und experimentierfreudigen Konsumenten zu machen. Wenn diese dann auf kompetentes Personal an Weinregal und Käsetheke treffen, dann wäre schon viel erreicht“, so Sebastian Beemelmans, Vertriebsleiter bei Riegel Bioweine.

Das Online-Verkostungspaket ist für circa sechs Personen ausgelegt und umfasst jeweils sechs aufeinander abgestimmte Weine und Käsesorten. Moderiert und geleitet wird das Käse- und Wein-Tasting von Heike Fahsold-Auer (Käse-Sommelière, ÖMA) und Jörg Hurrle (Wein- und Käsesommelier, Riegel Bioweine).

 

Weitere Infos:

Preis: 99,00 € (inkl. MwSt. und Versand)
Bezugsquelle: www.oema.de/Genuss-Event-Kaese-trifft-Wein
Weitere Termine: 18. März, 1. April, 29. April, 28. Oktober, 25. November

Ausgabe 01/2023

Erhältlich ab 09.11.2022: Pinot-Pioniere Paul und Sebastian Fürst // Einblick ins Priorat // Gourmet-Adressen in Berlin und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Aus dem Ei gepellt

Minimalistisch und dennoch ein absoluter Hingucker: Steak mit gebeiztem Eigelb. Liebhaber außergewöhnlicher Kreationen sollten dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Dazu kombiniert Sommelière Ilona Scholl einen Lemberger aus dem Hause Aldinger und macht die Ei-Steak-Komposition perfekt. » Zu Rezept und Weintipp

Fürstlicher Besuch

Paul und Sebastian Fürst vom Weingut Fürst aus Franken stehen für pure, elegante Burgunder und charakterstarke Rieslinge. Mit dem Ziel, die Herkunft der einzelnen Weine mit Präzision zum Vorschein zu bringen, produzieren sie einzigartige Gewächse mit Weltruhm. WEINWELT-Chefredakteurin Ilka Lindemann hat die beiden Winzer während der Weinlese besucht und hinter die Kulissen geschaut.

Klein, aber oho!

Vom traditionellen Chasselas bis hin zur innovativen Piwi-Sorte Divico, gibt es in den Weinregionen der Schweiz eine unglaubliche Anzahl unterschiedlichster Rebsorten zu entdecken. Wir haben uns auf eine vinophile Rundreise durch die Deutschschweiz, das Wallis und das Waadtland begeben und waren beeindruckt von der spannenden Vielfalt, die in dem kleinen Weinland steckt.