Ausgabe 04/2022

Erhältlich ab 11.5.2022: Spitzen-Winzerin Theresa Breuer im Portrait // Landwein // Grape Ale und weitere Themen
Thunfisch-Cornetto

Diese knalligen Waffeltüten, gefüllt mit frischen Thunfischwürfeln und Avocado sind farblich ein absoluter Hingucker und nebenbei auch noch super lecker. Sommelière Angelika Grundler empfiehlt dazu einen gut gekühlten Junmai Sake und sorgt damit für ein echtes Genuss-Erlebnis. »zu Rezept & Weintipp

Made in Germany

Landweine galten lange Zeit als Auffangbecken für nicht verkehrsfähige Weine. Doch das Blatt hat sich gewendet: Heute findet man in dieser Qualitätsstufe zahlreiche Spitzenweine aus verschiedensten Rebsorten. Geprägt von Herkunft und Individualität haben sie sich einen festen Platz in den Reihen der besten Gewächse erobert.

Spannende Kombi

Ist Grape Ale das neue Trendgetränk? Immer häufiger entschließen sich Brauereien und Weingüter zu einer Kooperation. Die Ergebnisse, die aus der Vermählung von Wein und Bier entstehen, lassen sich sehen. Grund genug, den Bier-Wein-Hybriden einmal auf den Grund zu gehen. 

Mit Weitsicht

Die Spitzen-Winzerin aus dem Rheingau, Theresa Breuer, überzeugt mit Charme und Können und hat das Wesentliche fest im Blick. Ihre Weinberge kennt sie besser als ihre Westentasche, mit ihren straighten Rieslingen überzeugt sie die ganze Welt – WEINWELT Chefredakteurin Ilka Lindemann hat die taffe Winzerin in ihrer neuen Vinothek in Rüdesheim besucht.

Himmlisches Rom

Bei einem Besuch der antiken Metropole wird schnell klar, die italienische Hauptstadt ist das perfekte Reiseziel für Genuss-Suchende und Entdecker. Neben historischen Sehenswürdigkeiten beeindrucken die zahlreichen Restaurants und Weinbars sowohl mit mediterranem Flair als auch mit erstklassigen Foodkombinationen.

Ausgabe 03/2022

Ab 16. März 2022 erhältlich
Frühling is coming

Unsere low carb Zucchinispaghetti mit gebratenem Hühnerfleisch sind nicht nur superleicht und knackig-frisch, sondern auch noch vollgepackt mit Vitaminen. Passend zu diesem frühlingshaften Rezeptvorschlag empfiehlt Sommelier Marco Gerlach einen 2019er Sauvignon Blanc Fumé vom Weingut Oliver Zeter. »zu Rezept & Weinempfehlung

Dem Himmel so nah

Das Terroir des Ätna gilt als eines der besten der Welt. Noch heute erkennt man anhand der verschiedenen Lavaschichten die einzelnen Ausbrüche des Vulkans. Diese außergewöhnlichen Begebenheiten nutzen die sizilianischen Winzer für sich und erzeugen so Weine voller Komplexität und spannender Fruchtaromen. »zu ausgewählten Weintipps  

Unterwegs am Roten Hang

Unverfälscht, puristisch und glasklar – so lassen sich die Weine des jungen Herzblutwinzers aus Rheinhessen wohl am besten beschreiben. Johannes Hasselbach, der das Weingut Gunderloch bereits in sechster Generation führt, versteht es, Traditionen zu wahren und gleichermaßen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen.

Zukunfts-Talk

Wie funktioniert Weinhandel in Zeiten des Lockdowns und welche Rolle werden Weinmessen in Zukunft noch spielen? Wir haben uns mit einigen Winzern unterhalten und sie nach ihrer Meinung gefragt … 

Zwischen Kunst und Historie

Schicke Weinbars und veritable Restaurants die kulinarischen Hochgenuss versprechen findet man in Florenz an jeder Ecke, doch wo isst und trinkt man am besten?! Höchste Zeit, um in den historischen Gässchen der Stadt auf die Suche nach den beliebtesten Locations zu gehen. 

 

Ausgabe 02/2022

Der Südpfälzer Johannes Jülg im Portrait // Erntebericht 2021 // Meiningers Deutscher Pinot-Preis
Heißes für kalte Tage

... damit starten wir ins neue Jahr: Unsere vegetarische Bouillon mit Perldinkel & Riesencroûtons ist an nasskalten Wintertagen genau das richtige Gericht. Sommelier Silvio Nitzsche hat dazu die passende Cuvée aus Blauem Zweigelt und Blauem Wildbacher gefunden. »Zum Rezept mit Weinempfehlung

Franken: Alles neu?

Vom Pét Nat bis hin zum hochfiligranen Tröpfchen: Frankens Winzer haben neben Silvaner und Co. so einiges zu bieten. Glauben Sie nicht? Wir haben verschiedene Winzer besucht, ihre Weine verkostet, und unsere Vorurteile schnell über Bord geworfen. »Zu den Weintipps

Kein Jahr für schwache Nerven

Frost, Hagel, Starkregen …  2021 war kein einfaches Weinjahr. Wie die Winzer weltweit mit den Herausforderungen umgingen und welche Länder schließlich von einer erfolgreichen Weinlese berichten konnten, lesen Sie in unserem Erntebericht. »Mehr lesen

Burgunder-Künstler aus der Südpfalz

Seine Leidenschaft gilt den Burgundern aus Pfalz und Elsass: Johannes Jülg setzt gemeinsam mit seinem Vater auf den Ausbau ausdrucksstarker und unverfälschter Weine. Chefredakteurin Ilka Lindemann hat dem Aufsteigerweingut einen Besuch abgestattet.

Purer Genuss: Nördliche Rhône

Wir waren für Sie auf Entdeckungstour entlang der nördlichen Rhône: Im Vallée de la Gastronomie, dem sogenannten Gastrotal, kommen Feinschmecker, Reiselustige und Weinliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten. Geheimtipps garantiert! »Hier haben wir schon mal einige für Sie zusammengestellt.

 

Ausgabe 01/2022

Nederburg Wine Estate im Portrait // Weine ohne Schwefel // Die besten Lagerungsmöglichkeiten
Das hat Pfeffer

Pfeffrig-würzig fällt dieses Mal unser Gericht für die kühle Jahreszeit aus: Zu Pfeffersteaks mit Paprikastreifen kombiniert Stéphane Gass, langjähriger Chef-Sommelier im Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn, eine kraftvoll-harmonische Gigondas-Cuvée aus den Sorten Grenache und Syrah. Ein geschmacklicher Volltreffer. Rezept & Weinempfehlung finden Sie »hier.

Schwefelfrei – geht das?

Kaum ein anderer Stoff ist in der Weinbereitung so allgegenwärtig wie Schwefel. Durch seine antioxidative und antiseptische Wirkung scheint SO2 für viele Winzer in Weinberg und Keller unverzichtbar. Dennoch nimmt die Zahl der Weine ohne zugesetzte Sulfite ständig zu. Was verbirgt sich hinter dem Trend und wo liegen die Vorzüge und Nachteile schwefelfreier Gewächse? Eine Auswahl an Weinen, die ohne zugefügte Sulfite oder mit insgesamt weniger als 30 mg/L auskommen, haben wir »hier für Sie zusammengestellt. 

Gut gelagert

Dunkel, gleichmäßig gekühlt, nicht zu trocken sowie frei von Erschütterungen und Gerüchen – so die wichtigsten Eckpfeiler der professionellen Weinlagerung. Mit welchen Systemen die Hersteller die perfekte Reifung Ihrer Gewächse garantieren wollen und welche Weinregale durch eine herausragende Optik punkten, können Sie im Artikel unserer neuen WEINWELT-Volontärin Sophia Langhäuser nachlesen.

Zu Gast in Südafrika

Wenn auch unter Auflagen, das Reisen, das für uns Weinjournalisten zu den schönsten Aspekten unseres Berufs zählt, ist wieder möglich. Und so ließ es sich WEINWELT-Chefredakteurin Ilka Lindemann nicht nehmen, selbst nach Südafrika zu fliegen und einem der bekanntesten Erzeuger am Kap, dem Nederburg Wine Estate in Paarl, einen Besuch abzustatten.

Genuss-Refugium Teneriffa

Auf der Flucht vor langen, kalten Wintermonaten zieht es viele Besucher auf die Kanaren-Insel Teneriffa. Aber auch, wer sich für gutes Essen und einzigartige Weine begeistert, ist hier goldrichtig.

Ausgabe 06/2021

Württemberg in Bewegung: Moritz Haidle im Portrait // Meiningers Deutscher Sektpreis 2021 // Gigondas-Highlights
Tolle Knolle

Unsere Kartoffel-Lauch-Suppe kommt nicht nur mit wenigen Zutaten aus, sondern ist auch von weniger ambitionierten Köchen im Handumdrehen zubereitet. Sommelière Nina Mann präsentiert den dazu passenden Grauburgunder vom Kaiserstuhl. »Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Kraftvolles aus Gigondas

Über 1200 Hektar Rebfläche gehören zu dem Cru Gigondas im südlichen Rhône-Tal. Die Weinberge sind größtenteils mit oft uralten Grenache-noir-Reben bestockt. In dieser Ausgabe lesen Sie über die spannendsten Winzer und Entwicklungen in der unterschätzten Region. »Hier finden Sie die Ergebnisse unserer Verkostung

Moderner Traditionalist

Früher sprühte Moritz Haidle Graffiti, hörte Hip-Hop und träumte davon, als Automobildesigner zu arbeiten. Heute leitet er eines der Vorzeigeweingüter in Württemberg. Sein Herz schlägt dabei ganz besonders für den Riesling.

Auf links gedreht

Für die Gastronomie in Deutschland war die coronabedingte Zwangspause eine Katastrophe. Glücklicherweise haben viele Betriebe, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, die Zeit genutzt, um ihre Konzepte zu überdenken und sich neu zu erfinden.

Wie Honig die Bären …

… zieht das spanische Weinanbaugebiet El Bierzo ambitionierte Weinmacher mit den unterschiedlichsten Hintergründen an. Die erste Geige in der Region spielt – neben dem Jakobsweg – die Mencía-Traube, die Liebhabern leichter, eleganter Rotweine als echter Geheimtipp gilt.

Ausgabe 05/2021

Weingut Schloss Lieser im Portrait // Olivenöle vom Winzer // Wine & Science
Fruchtbombe

Ganz ohne Ofen kommt unsere sommerliche Melonen-„Pizza“ mit Parmaschinken, Mozzarella und Kirschen aus. Den passenden Wein steuert Purs-Sommelier Marian Henß bei, der auf die Mittelmeer-Rebsorte Xarel-lo setzt. 
»Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Rein technisch gesehen

Dort wo selbst erfahrenste Weinexperten mit ihren Verkostungs-Fähigkeiten an Grenzen stoßen, können Wissenschaftler dank moderner Technologien fundierte Analysen eines Weines abliefern.

Mehr als Nebenprodukt …

… sind ihre Olivenöle für viele Winzer in mediterranen Gefilden. Genauso untrennbar wie Wein sind die Öle mit der Ess- und Trinkkultur ihrer Herkunftsländer verbunden. Wir stellen Ihnen einige Spitzen-Olivenöle von Winzern aus Italien, Spanien, Portugal und Australien vor und haben unsere Lieblingsrezepte mit Weinempfehlungen »hier für Sie parat.

Familienbande

Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser gehört zu den weltbesten Rieslingproduzenten. Seine Kinder Lara und Niklas sind tief in ihrer Heimatregion Mosel verwurzelt und haben glücklicherweise das Wein-Gen ihres Vaters geerbt.

Kulinarik-Paradies Südtirol

Rund um Bozen und Meran verschmelzen Gemütlichkeit und mediterrane Köstlichkeiten zu einem gelungenen Potpourri, das zur genüsslichen Erkundungstour in die Region einlädt.

Ausgabe 04/2021

Meiningers Internationaler Rosé Preis // Neues von der Saar // Alkoholfreie Weine im Trend
Fit in den Sommer

Mit unserer vegetarischen Minestrone kommen Sie gesund und vital in die warme Jahreszeit. Für die passende Begleitung sorgt Sommelière Louisa Maria Schmidt, die mit einem Pet Nat aufwartet. »Zu Rezept & Weintipp

600 Hektar Spannung

Die Schieferhänge der Saar locken Quereinsteiger, Wissenschaftler und Weltenbummler an. Wir haben ihnen einen Besuch abgestattet und uns durch ihre Weine verkostet.  »Zu unseren Saar-Weintipps

Ohne Umdrehungen

Wir räumen mit veralteten Vorurteilen gegenüber alkoholfreien Weinen auf und stellen fest, dass die Alkoholfreien mittlerweile weit besser sind als ihr Ruf. »Zu den Weinempfehlungen alkoholfreier Weine

Freigeist

Toni Askitis geht neue Wege: Der Sommelier bricht mit den starren Regeln der Weinbranche und setzt sich via Social Media für unkomplizierten Weingenuss ein. »Mehr lesen 

Heroischer Weinbau

Auf den steilen Schieferhängen an der Côte Vermeille wurzeln die Reben der Winzer von Collioure und Banyuls-sur-Mer. Hier entstehen trockene und natursüße Weine von Weltformat. Außerdem die rare Spezialität Ranfio Cino.

Ausgabe 03/2021

Weingut St. Antony im Portrait // Weingüter als Drehorte // Siziliens autochthone Weiße
Zartes Grün trifft cremigen Käse

Leichtes Foodpairing fürs Frühjahr: Zu unserem Rezept für die knackig-grüne Brokkoli-Paneer-Pfanne hat Sommelière Nina Geschka den perfekten Riesling gefunden. »»Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Es kommt nicht auf die Größe an ...

... denn große Weine entstehen nicht nur in großen Weingütern. Wir haben ein paar eindrucksvolle Mini-Betriebe in Deutschland besucht - klein, aber oho!

Das perfekte Maß

Barrique, Fuder, Stückfass & Co.: Welche Rolle spielen Holz und Fassungsvermögen von Weinfässern eigentlich bei der Weinherstellung? Unsere kleine Fässerkunde gibt Aufschluss darüber.

Faszination Spitzenlage

Wer eine Spitzenlage besitzt, produziert nicht automatisch Spitzenweine. Wir haben mal die Lage(n) gepeilt und ein paar der bekanntesten Weinberge unter die Lupe genommen. Lesen Sie »»hier schon mal vorab über die australische Lage Hill of Grace. 

Gastronomie im Lockdown

Take-away, Lieferservice, Kochboxen und mehr: Viele Restaurants lassen sich so Manches einfallen, damit wir es uns zu Hause kulinarisch gut gehen lassen können. Wir stellen spannende aktuelle Gastro-Konzepte vor.

Ausgabe 02/2021

Im Portrait: Die Schwedhelm-Brüder // Weinbau & Klimawandel // Piwi-Power
Es ist noch Suppe da

Oder auch nicht, denn bei dieser herrlichen Karotten-Ingwer-Cremesuppe mit Kalbfleischklößchen können wir den Löffel gar nicht mehr aus der Hand legen. Ein wohlig-warmer Winterschmaus für kalte Tage mit aromatischen Gewürzen und frischem Gemüse. Welcher Wein dazu passt, weiß Sommelier Alexander Brauer vom Grill Royal in Berlin. »Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Resistente Reben

Pilzwiderstandsfähige Rebsorten, sogenannte Piwis, haben es in sich: Sie trotzen so manchen Pflanzenkrankheiten und klimatischen Bedingungen, gegen die einige andere Sorten den Kürzeren ziehen. Und sie sind besser als ihr Ruf, denn viele der Neuzüchtungen bringen charaktervolle Weine hervor. Wir haben die Reben von morgen einmal genauer unter die Lupe genommen. Die Verkostungsergebnisse zur Story finden Sie »hier

Geschichtsstunde

Was trank die Queen bei ihrer Krönungsfeier und welche Weine servierte man zur Amtseinführung Barack Obamas im Jahr 2009? Wir haben uns auf die Suche nach den Wein- und Menükarten von so manch bedeutenden Momenten der Weltgeschichte aus den letzten Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten gemacht und dabei einige besondere Tropfen entdeckt.

Zeit fürs Zellertal

Zwei Brüder, ein Weingut und jede Menge Power. Stephan und Georg Schwedhelm wissen um das große Potenzial ihrer kalkreichen Böden in der spannenden Cool-Climate-Region, dem Zellertal. Am nördlichsten Zipfel der Pfalz, an der Grenze zu Rheinhessen, sorgen die beiden mit ihren ambitionierten Zielen und ihren kühlen, mineralischen Weinen für frischen Wind in der Underdog-Region.

Spitzenküche in der Schweiz

Die großartigen Tipps aus unserem Gastroguide Dine and the City können Sie sich jetzt schon vormerken, denn die nächste Reise kommt bestimmt. Und wen es dann nach Zürich verschlägt, der kann sich auf innovative Restaurantkonzepte, raffinierte Speisen und eine hervorragende Weinauswahl freuen. Mit unseren Empfehlungen wird der Städtetrip ein echter Genuss.

Ausgabe 01/2021

Rieslingtraum: Gut Hermannsberg im Portrait // Englands Sekt-Szene // Chianti Classico Gran Selezione
Grüner wird’s nicht

Gäbe es einen Wettbewerb, der sich Kochen nach Farben nennt, wäre unser Gericht sicher der Gewinner in der Kategorie „Genuss in Grün“. Brokkoli, Bohnen und Frühlingszwiebeln werden mit knusprigem Sesamkrokant und einer asiatischen Soße getoppt – ein Muss, nicht nur für Gemüse-Fans! Die passende Wein-Empfehlung kommt von Sommelière Katharina Matheis. »Hier finden Sie Rezept & Weintipp.

Cheers to this!

Weinbau in Großbritannien ist längst keine Kuriosität mehr und British Sparkling inzwischen ein echtes Qualitätssiegel. Wir haben den besten Weingütern der Insel einen Besuch abgestattet und sind dem Schaumwein-Trend aus Great Britain auf die Spur gegangen. Dabei haben wir auch den einen oder anderen Geheimtipp der Londoner Weinszene und so manchen Klassiker im Gepäck.

Rieslingtraum an der Nahe

… den hat sich Kellermeister Karsten Peter auf Gut Hermannsberg erfüllt. Gemeinsam mit Achim Kirchner und Jasper Reidel leitet er die geschichtsträchtige ehemalige Staatsdomäne – und das mit Erfolg. Die sieben VDP.Große Lagen stehen ganz im Zeichen der Königin der Rebsorten, die sich hier individuell, charaktervoll und von außergewöhnlicher Eleganz präsentiert.

Rheinhessen reloaded

Die jungen Weinmacher aus Deutschlands größtem Anbaugebiet machen von sich reden und beweisen eindrucksvoll, dass sich der Wein-Nachwuchs keinesfalls vor den Großen verstecken muss. Voller Ideen und Tatendrang stellen sich die Winzerinnen und Winzer mit viel Engagement jeder Herausforderung, gehen neue Wege und sorgen mit ihrem ganz eigenen Stil für Weine, die begeistern.

Für immer Italien

Unser Traumziel Toskana lockt uns erneut mit spannenden Neuentdeckungen. Bei einer Weinreise durchs Chianti Classico mangelt es Kunst- und Genussliebhabern an nichts und wer den Traum irgendwann einmal in die Realität umsetzen will, für den haben wir ein paar Tipps parat, damit Sie gleich die schönsten Weingüter mit Erlebnisgarantie und einige großartige Ausflugsziele kennen.