»Wir legen mit einer Herzensangelegenheit los – und mit zwei Bekenntnissen«