Foto: 2Spicy Entertainment GmbH
Foto: 2Spicy Entertainment GmbH

Neu in München: „Le Petit Chef“

Seit dem 24. Juni 2021 entführt die Dinner-Show „Le Petit Chef“ ihre Gäste auf eine kulinarische Reise im Hotel Andaz München Schwabinger Tor (Hyatt Hotels Corporation). In einer unterhaltsamen Show serviert der kleinste Koch der Welt erlebnisreiche Geschichten als kunstvolles Theaterstück auf dem eigenen Teller. 2015 entsprang „Le Petit Chef“ der Feder des belgischen Künstlerkollektivs Skullmapping, gegründet 2010 von Filip Sterckx und Antoon Verbeeck. Skullmapping nutzt künstlerisches Know-how und kombiniert es mit neuester Technologie, um den kleinen Koch mit maßgeschneiderten Bildern zum Leben zu erwecken.

Das zweistündige Dinner-Abenteuer erzählt die Geschichte eines kleinen animierten Kochs, der mittels 3D-Projektmapping-Technologie auf die Teller der Gäste projiziert wird und vor ihnen ihr Essen „zubereitet“. Dabei erleben die Gäste zusammen mit dem nur sechs Zentimeter großen Küchenchef verschiedene Geschichten.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt’s unter Le Petit Chef - Dessert - YouTube

Schlagworte

Ausgabe 06/2021

Württemberg in Bewegung: Moritz Haidle im Portrait // Meiningers Deutscher Sektpreis 2021 // Gigondas-Highlights
MEININGERS WEINWELT Ausgabe 6/21

Themen der Ausgabe

Tolle Knolle

Unsere Kartoffel-Lauch-Suppe kommt nicht nur mit wenigen Zutaten aus, sondern ist auch von weniger ambitionierten Köchen im Handumdrehen zubereitet. Sommelière Nina Mann präsentiert den dazu passenden Grauburgunder vom Kaiserstuhl. »Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Kraftvolles aus Gigondas

Über 1200 Hektar Rebfläche gehören zu dem Cru Gigondas im südlichen Rhône-Tal. Die Weinberge sind größtenteils mit oft uralten Grenache-noir-Reben bestockt. In dieser Ausgabe lesen Sie über die spannendsten Winzer und Entwicklungen in der unterschätzten Region. »Hier finden Sie die Ergebnisse unserer Verkostung

Moderner Traditionalist

Früher sprühte Moritz Haidle Graffiti, hörte Hip-Hop und träumte davon, als Automobildesigner zu arbeiten. Heute leitet er eines der Vorzeigeweingüter in Württemberg. Sein Herz schlägt dabei ganz besonders für den Riesling.