Auch 2022 sucht Maisel & Friends den besten Hobbybrauer Deutschlands. Foto: Adrian Keidel
Auch 2022 sucht Maisel & Friends den besten Hobbybrauer Deutschlands. Foto: Adrian Keidel

Anmelden: Hobbybrauerwettbewerb 2022 von Maisel & Friends

Der Startschuss für die Anmeldung zum fünften Hobbybrauerwettbewerb von Maisel & Friends und der BrauBeviale ist gefallen: Bis zum 28. Januar 2022 können sich Heim- und Hobbybrauer digital über die Maisel & Friends Website für die Teilnahme registrieren, die Biere müssen bis spätestens 1. Februar 2022 eingereicht werden. Das Wettbewerbsthema „American-Style Amber/Red Ale“ hat die Maisel & Friends Community über Social Media selbst ausgewählt. Eine internationale Fachjury, bestehend aus Braumeistern, Biersommeliers, Bierbloggern und Fachpresse, die eingereichten Biere nach Optik, Geruch, Geschmack, Bittere, Rezenz und persönlichem Eindruck.

Der Gewinner des Hobbybrauerwettbewerbs soll am 5. Februar 2022 bei der „Home Brew Bayreuth“ feierlich gekürt werden. Das Get-together der deutschen Heimbrauerszene findet bei Maisel & Friends in Bayreuth statt. Neben der Siegerehrung des Hobbybrauerwettbewerbs machen spannende Fachvorträge und die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Bierinteressierten, Hobbybrauern und Ausstellern von Hobbybrauerbedarf die Home Brew zum Pflichttermin für jeden Hobbybrauer. Das Probieren der verschiedenen Hobbybrauer-Biere rundet das Event geschmacklich ab. Tickets für die Home Brew können ab dem 1. Dezember online erworben werden.

Der Gewinner des Wettbewerbs darf seine Kreation auf dem 25 Hektoliter-Sudwerk der Maisel & Friends Brauwerkstatt einbrauen, in den ganz normalen Brauer-Alltag eintauchen und auch bei der Etikettengestaltung seine Ideen verwirklichen. Im November 2022 darf der Gewinner sein Bier schließlich einem internationalen Fachpublikum auf myBeviale.com präsentieren, der Plattform für die Getränkebranche.

Anmeldung und Informationen:
https://maiselandfriends.com/hobbybrauer/hobbybrauerwettbewerb-2022/

 

Schlagworte

Ausgabe 1/22

Cover Meiningers CRAFT 1/22 (Foto: Ben Fuchs Photography)

Themen der Ausgabe

TITEL_BERLINER BERG

Gesucht und gefunden: Sie treten an mit dem Prinzip „Tradition. Neugebraut“. Wollen nicht etwa das verrückteste Craftbier brauen, sondern das Pils für Berlin. Sie wollen eine Lücke schließen im Markt der Hauptstadt, ein Bindeglied sein zwischen zwei Welten. Im Mai 2021 haben Berliner Berg nach einigen Jahren der Suche ihre eigene Brauerei in Neukölln eröffnet.

TREND_HARD SELTZER

Happy Water: Vegan, wenig Alkohol und kaum Kalorien: Hard Seltzer heißt das neue Trendgetränk, das sich nach dem Hype in den USA jetzt in Deutschland etabliert. Auch hiesige Brauer sehen großes Potenzial in dieser neuen Kategorie und bescheren dem Markt vielversprechende Produkte

MARKEN_UNION BRAUEREI_UPDATE

Bremen in Wallung: Corona zum Trotz setzt die Union Brauerei auf Wachstum, will im Herbst 2022 einen weiteren Braubetrieb nebst Gastronomie in Bremen Hemelingen eröffnen – und die Brauhistorie der Hansestadt noch erlebbarer machen. Trotz Expansion wird sich die Brauerei weiterhin auf den lokalen Markt konzentrieren: „Hier gibt es für uns genug Potenzial."