Gleich 17 Brauereien haben für die diesjährige Hamburg Beer Week einen gemeinsamen Kollaborationssud eingebraut. 

Nach der erfolgreichen Premiere 2020 geht das Hamburg Beer Weekend vom 25. bis 29. August in die zweite Runde und stockt sowohl Veranstaltungstage als auch Locations auf. 

Die Teilnehmer des Digitalen Maisel’s FunRun haben 12.598 Euro erlaufen. Den Erlös spendet die Brauerei Gebr. Maisel an die Laureus Sport for Good Stiftung.

Am kommenden Wochenende, am 1. und 2. Mai, findet das Finale der virtuellen „Toer de Geuze“ samt interaktivem Live-Event statt.

Die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan launcht mit „1000 Jahre Bier“ einen eigenen Podcast rund um Biervielfalt, Brautechnik, Tradition und Innovation. Geplant sind mindestens acht Folgen pro Staffel.

Seit einem Jahr bietet die Kiesbye Akademie ihre Ausbildung zum Biersommelier nun bereits als reinen Onlinekurs an. Firmenchef Axel Kiesbye zieht rückblickend eine positive Bilanz.

Am 25. März findet die diesjährige Best Brew Challenge von Bestmalz statt. Gesucht ist das beste Weizenbier mit höchstens 3,5 Volumenprozent. 

Maisel & Friends und BrauBeviale verschieben ihren gemeinsamen Hobbybrauerwettbewerb, der ursprünglich für Februar geplant war, in den Mai. 

Leidenschaftliche Home Brewer aufgepasst: Die Anmeldung zum Hobbybrauer-Wettbewerb von Maisel & Friends ist ab sofort offen. Das Thema 2021 lautet West Coast IPA.