Der rote Kuck Kuck (Quelle: Alde Gott Winzer eG)
Der rote Kuck Kuck (Quelle: Alde Gott Winzer eG)

Aus einem Kuck Kuck werden drei

Die Schwarzwaldwinzer aus Sasbachwalden erweitern ihre »Kuck Kuck«-Linie.

Bisher war der Kuck Kuck ein dunkler Aperitif mit Rotwein und Schwarzwälder Kirsch, jetzt kriegt er zwei Sommerweine zur Seite gestellt, einen Weißwein und einen Rosé. Die Weine sollen frisch und mit wahrnehmbarer Restsüße ein trendbewusstes Publikum ansprechen und ab dem zweiten Mai 2022 in den Verkauf kommen, der UVP liegt bei 7,50 Euro pro Flasche. RED

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.