Tonino Verna, Präsident der Cantina Tollo
Tonino Verna, Präsident der Cantina Tollo

Cantina Tollo erstarkt im Export

Die Mitglieder der Cantina Tollo in Abruzzen haben auf ihrer Jahresversammlung die Bilanz 2020/2021 genehmigt und den langjährigen Präsidenten Tonino Verna im Amt bestätigt. Der Umsatz der Genossenschaftskellerei stieg von 37,4 Mill. auf 41,9 Mill. Euro. 

Die Verkäufe im LEH der Exportmärkte haben mit einem Plus von 26,8 Prozent wesentlich zur guten Performance beigetragen, in Italiens Supermärkten verzeichnete der vielseitige Betrieb einen Zuwachs von 4,15 Prozent.

Die organisatorische Umstrukturierung, die die Cantina Tollo in den letzten Jahren durchgeführt hat, habe zu einer Verbesserung der Unternehmensführung und folglich auch des Geschäftsergebnisses geführt, teilt das Unternehmen mit. Die Kellerei will den Geschäftsumfang über den Ausbau des Weinangebots vorantreiben. In Italien soll der multiregionale Marktauftritt strukturiert und im Laufe des Jahres 2022 weiterentwickelt werden.

Am 25.November 2021 wurde die Vorzeigekellerei aus Tollo mit dem Preis »Industria Felix« ausgezeichnet. Er wird vom Industria Felix Magazine, einer vierteljährlichen Finanzbeilage des Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore, verliehen, und basiert auf einer Erhebung der 2019er Jahresabschlüsse von 850.000 italienischen Unternehmen. Bei der Auswertung der Daten wird das Rechenzentrum Cerved (Centro Regionale Veneto Elaborazione Dati) hinzugezogen. 160 Betriebe verschiedener Wirtschaftszweige werden aufgrund besonderer Leistungen des Managements und der finanziellen Solidität prämiert.

Die Cantina Tollo verarbeitet die Trauben von rund 700 Mitgliedern mit insgesamt 2.700 Hektar Rebfläche. Sie füllt jährlich 13 Mill. Flaschen ab. vc
 

Ausgabe 10/2022

WEINWIRTSCHAFT 10/2022

Themen der Ausgabe

Nachhaltigkeit

Das aktuelle Kern- und Reizthema der Branchenkommunikation. Egal ob mit Bio-Siegel oder ohne – im Weinbau gibt es viele kleine und große Schritte zu mehr Nachhhaltigkeit. WEINWIRTSCHAFT hat sich bei verschiedenen Erzeugern umgehört und umgesehen – und ein paar hochinteressante Piwi-Weine verkostet.

»Auf dünnem Eis«

VDP-Präsident Steffen Christmann im Interview über die Qualitätspyramide, GGs für Jedermann und deutschen Sekt. Wie die Zukunft des deutschen Weinbaus aussehen kann und welche Rolle der VDP einnimmt und einnehmen will.

Lombardei

Vermutlich kennen Sie Franciacorta, aber haben Sie schon einmal von Oltrepò Pavese gehört oder gekostet? Über eine unterschätzte Schaumweinappellation im Schatten des bekannten Nachbarn.