Für den Self-Checkout im Getränkehandel ist die KI-basierte Alterserkennung das letzte Puzzlestück für die Kasse ohne Personal. 

Die Aussage des E-Commerce-Lösers "Spryker", wer sich nicht mit dem Thema D2C beschäftige, werde nicht zum Gewinnerteam gehören, ist zwar ziemlich drastisch. Was das Hype-Thema „Direct to Consumer“ (D2C) angeht, steckt aber auch viel Wahrheit darin. Ein Kommentar von Pierre Pfeiffer.

Investoreneinstieg beim italienischen LEH-ler.
 

1.000 Besucher bei Hausmesse in Berlin, Stuttgart und Düsseldorf.

Heiko Stilgenbauer steigt auf.

LEH-Riese startet Podcast mit bekannter Wein-Influencerin.
 

Kopf der Bronco Wine Company und Pate des »Two Buck Chuck« wurde 79 Jahre alt.

Das Landgericht Hamburg hat per einstweiliger Verfügung erlassen, dass der Getränkehersteller Coca-Cola den Handelskonzern Edeka beliefern muss. Zuvor hatte der amerikanische Bottler einen Lieferstopp gegen den Lebensmittelhändler verhängt.

Max Härle wechselt von Kaufland zum Liefer-Anbieter

Die Social-Investing-Plattform eToro hat festgestellt, dass die Rohstoffkosten für die Bierproduktion in den letzten 2 Jahren um 62 Prozent in die Höhe geschossen sind. Doch die angekündigten Preiserhöhungen von Getränkeherstellern erzielen im Handel aus vielerlei Gründen nicht die erwünschte Wirkung.

Wie das Statistische Bundesamt meldet, kann sich der Lebensmitteleinzelhandel im Juli mit einem Plus von 2,1 Prozent von den Umsatzeinbrüchen der vergangenen drei Monate etwas erholen. 

Andreas von Grabowiecki ist der neue Marketing Direktor der Warsteiner Gruppe. Er löst damit Marcus Wendel als Chief Marketing Officer ab, der das Unternehmen Ende August verlassen wird.

Deutschlandweit erster Supermarkt mit digitalem Beratungstool.

Um die besten Kandidaten für die Weinabteilung des Jahres zu finden freuen wir uns über Ihre Hilfe.
 

Die Datenkorrektur der Marktforscher sorgt für Abweichungen im »einstelligen Bereich«.