Thai Wit für’s Kloster

Montag, 15. Mai 2017 - 11:45
Hersteller
Bier
Events
Hat bei der Verkostung überzeugt: das Thai Wit von Straßenbräu. Foto: Benjamin Brouër

Klosterland schenkt zukünftig in seinen Klöstern ein Thai Wit aus, gebraut von der Berliner Brauerei Straßenbräu. Gekürt wurde es nach einem halbjährigen Wettbewerb und vier Monaten Produktions- und Reifezeit am 12. Mai von einer Expertenjury und Bierliebhabern im Kloster Lehnin.

Entwickelt hatte Straßenbräu für den Wettbewerb insgesamt sieben Biere und ließ sich bei den Rezepten vom klösterlichen Genius Loci inspirieren, vom Leben und Arbeiten der Mönche in früheren Zeiten und heute. So stöberten die Jungbrauer um Timo Thoennissen auch im Klostergarten, entdeckten Zitronengras und Kaffirlimettenblätter und nutzen die Pflanzen, um schließlich jenes Thai Wit zu brauen, das bei der Verkostung überzeugte. Sie verwendeten für ihr obergäriges Bier neben Weizen, Hafer, Weizen- und Gerstenmalz, Bitterorangeschalen und Koriandersamen außerdem historisches Braumalz, das dem Thai Wit Vollmundigkeit und getreidige Noten verleiht.

Ab August gibt es das Bier in den Mitgliedsklöstern von Klosterland, beim Versandhandel Manufaktum und bei Straßenbräu. Bis Oktober wird es zum Vorteilspreis verkauft.

www.klosterland.de/Klosterbier
 

Anzeige