2017 Redhill Pinotage, Simonsig Wine Estate, Stellenbosch, Südafrika, 14,5 % vol.
2017 Redhill Pinotage, Simonsig Wine Estate, Stellenbosch, Südafrika, 14,5 % vol.

Wein des Monats: Dezember 2020

91 Punkte
2017 Redhill Pinotage, Simonsig Wine Estate, Stellenbosch, Südafrika, 14,5 % vol.

Wer noch auf der Suche nach dem passenden Wein zum Festtagsbraten ist, aufgepasst: Der Redhill Pinotage vom südafrikanischen Weingut Simonsig Wine Estate passt hervorragend zu Rind & Co. Aber auch solo im Glas verspricht der 16 Monate im Barrique ausgebaute Tropfen viel Trinkspaß. In der Nase zeigt er sich fleischig mit dunkler Würze und Noten, die an Brombeere, Zigarrenkiste, Leder und Lakritz erinnern. Am Gaumen entfaltet er dann sein ganzes Potenzial mit samtiger Struktur viel Kraft und Saft, ohne dabei an Eleganz einzubüßen. Ein animierender, voller und langer Tropfen mit viel Zug und Trinkfluss.

Die Rebsorte Pinotage spielt im Hause Simonsig eine große Rolle und besitzt dort eine lange Tradition. Schließlich brachte Frans Malan, Gründer des Simonsig Wine Estate, 1970 als ersten Rotwein einen Pinotage auf den Markt. Mit viel Pioniergeist setzte er sich für die Rebsorte ein und baute sie in den frühen Siebzigerjahren als einer der Ersten in neuen, kleinen französischen Eichenfässern aus. Mit wie viel Gespür das große Potenzial aus der roten Rebsorte hier herausgekitzelt wird, merkt man schon beim ersten Schluck des Redhill Pinotage. Wenn das mal nicht der ideale Wein für die Feiertage ist …

Preis: 23,99 €
Bezugsquelle: www.capreo.com
Infos: www.simonsig.co.za

Schlagworte

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.