Im Corona-Jahr zwei lassen die großen Food-Innovationen weiterhin auf sich warten. Lieferfähigkeit, Deluxe-Snacks und der Aufstieg der "Vegourmets" sind die Trends der Stunde und geben die Richtung vor.

»Endlich wieder schweren Rotwein trinken«

Drink & Dine wie in New York City: Das im November eröffnete SOHO in Frankfurt begeistert mit einer weltoffenen Spitzenküche und dem internationalen Flair des Big Apple

Mit dem „Weihnachtsmarkt in der Box“ liefert HomeFoodie weihnachtliche Leckereien in die eigenen vier Wände.

Lust auf ein Festmahl ohne stundenlang in der Küche zu stehen? „Gans to Go“ machts möglich!

 

Im Winter ist sie wieder da: Die Lust auf ein hochwertiges Stück Fleisch, am liebsten genossen in Kombination mit einem kraftvollen Rotwein ...

»Resteverwertung kann so lecker sein«

»Angenehm frisch oder nervig-seifig«

Das Gourmetrestaurant Schote wurde mit einem festlichen Gala-Dinner in Dresden in die internationale Hotel- und Restaurantvereinigung aufgenommen.

Top: Im Kitsch großartig in ungezwungener Atmosphäre speisen und danach noch Wein für zu Hause kaufen.

Zum 15. Mal wurden in Berlin die MIXOLOGY Bar Awards verliehen. Die vier Awards gehen nach Berlin, Wien und Mannheim, drei weitere Community-Preise nach München, Köln und Hamburg. Wie schon im Vorjahr wurden die „Oscars der Barszene“ in alternativen Kategorien mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie verliehen.

Am 8. Oktober 2021 verwandelt sich das Mainzer Hyatt Regency Hotel wieder einmal zur Genussmeile der Extraklasse. An verschiedenen Live-Cooking-Stationen präsentieren Winzer und Köche regional inspirierte Gerichte in Kombination mit ausgewählten rheinhessischen Weinen.

Das Restaurant in Frankfurt am Main öffnet nach ausführlicher Umbauphase mit neuem Konzept und unter neuer Führung seine Türen im Frankfurter Nordend.

Unaufhaltsam geht es Richtung Herbst und die kältere Jahreszeit ist, na klar, Suppenzeit. Unsere Kartoffel-Lauch-Suppe punktet durch Einfachheit und steht mit nur wenigen Zutaten im Handumdrehen auf dem Tisch.

Die Rewe-Group startet mit ihrem „Rewe Snack Mobil“ den Ernstfall im Live-Betrieb. Nach Unternehmensangaben fährt Europas erster selbstfahrender Kiosk über ein virtuelles Schienennetz eine vordefinierte Strecke innerhalb des Gewerbeparks Carlswerk in Köln ab.