Acht Braumeister, ein Bier

Dienstag, 12. September 2017 - 16:45
Produkte
Hersteller
Bier
Haben das österreichische Lager neu interpretiert: Die Culturbrauer. Foto: Gerd Kressl

Ein Bier, das acht Brauereien gemeinsam entwickelt, das gab es in Österreich noch nie. So teilen es die Culturbrauer mit, ein Zusammenschluss von unabhängigen Privatbrauereien. Monatelang haben die Brauer getüftelt, verkostet, leidenschaftlich diskutiert und ihre Erfahrung in den Collab-Brew eingebracht. Immerhin sei es darum gegangen, ein Bier zu kreieren, das den klassischen österreichischen Bierstil aufgreift und neu interpretiert. Schließlich habe das untergärige Lager von Österreich aus die Welt erobert!

„Wir sehen es als unsere Verantwortung, die Bierkultur in unserem Land voranzubringen, wir sind die Fahnenträger für Vielfalt und Qualität und zeigen mit dem Austrian Lager, was alles möglich ist“, erklärt Seppi Sigl, Sprecher der Culturbrauer. „Außerdem sind wir eine eingeschworene Gruppe. Die Zusammenarbeit hat viel Spaß gemacht und wir freuen uns, wenn sich diese unsere Begeisterung auf die Konsumenten überträgt.“

Das unfiltrierte Lagerbier wird ausschließlich in der ausgewählten, gehobenen Gastronomie ausgeschenkt.

Anzeige