Erste Bocksbeutel PS auf dem Markt

Freitag, 16. September 2016 - 9:45
Produkte
Regional
Der neue Bocksbeutel PS (Foto: GWF)
Zum Start der Lese 2016 bringen die fränkischen Winzer den Bocksbeutel PS (Anm. d. Red. PS steht für den Flaschen-Designer Peter Schmidt) in den Verkauf. Wie die fränkische Weinwerbung mitteilt, haben zwei Genossenschaften sowie ein 
knappes Dutzend Weingüter ihre besten Weine des Jahrgangs 2015 in die neue Flasche gefüllt. „Unsere Winzer haben diese besonderen Tropfen ganz bewusst in den Bocksbeutel PS gefüllt und damit ein deutliches Zeichen in Sachen Qualität gesetzt. Die Weine sind am Beginn zur  optimalen Reife und zum maximalen Genuss. Große Weine, gefüllt in eine besondere Flasche“, sagt Artur Steinmann, Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes. 
 
Mit dem Bocksbuetel PS wollen die Franken dem klassischen Bocksbeutel eine Variante zur Seite stellen, die besonders wertig wirkt und deshalb auch hochwertigen Silvanern und anderen regionaltypischen Weinen vorbehalten sein soll. 
 

Anzeige