In den Weinbaugebieten Rheinhessen, dem Rheingau und Saale-Unstrut wurden neue Weinköniginnen gewählt.

Das Statistische Bundesamt geht von einem Plus von 5 Prozent aus.

Eine »PIWI-Börse« soll Winzern schnell und unkompliziert zu Erfahrungen mit den pilzwiderstandsfähigen Rebsorten verhelfen.

Die Initiative »Zukunftsweine« wurde für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert.

Eine Studie zeigt: Am Geschmack liegt es nicht, dass kaum alkoholfreier Wein getrunken wird – eher an der Verfügbarkeit am Markt

Mit Jessica Himmelsbach hat Baden eine neue, fachlich kompetente und eloquente Weinkönigin.

Rheinland-Pfalz hat die Sieger seines Queer-Wein-Wettbewerbs vorgestellt.

Drei Fragen an Bernd Kern, Geschäftsführer des Rheinhessenwein e. V., zum neuen Marketingauftritt des Gebietes.

Herkunft ist wichtiger als Rebsorte, meint DWV-Präsident Klaus Schneider.

In Deutschland wurde nach den Daten des Statistischen Bundesamtes 2021 weniger Schaumwein getrunken.

Der neue Komplex vereint die gesamte Produktion unter einem Dach

Wo gibt es die besten Weinerlebnisse für Gäste? Diese Frage beantwortet der Wettbewerb »Weingastgeber Mosel«, der in seine vierte Auflage startet.

Was macht die einzelnen Anbaugebiete so besonders und was gibt es dort alles zu entdecken? – Dies war der Focus der ersten Online-Semiarreihe »WeinEntdeckerWissen« des Deutschen Weininstituts (DWI).

Seit Ausgabe 7/22 wird DER DEUTSCHE WEINBAU klimaneutral gedruckt.

Der Pfalzwein e. V hat eine neue App vorgestellt.