Drei neue Partner bei Schlumberger
Drei neue Partner bei Schlumberger

Schlumberger stärkt Alkoholfrei-Segment

Im September 2021 endete die Zusammenarbeit zwischen Schlumberger/Segnitz und der Berliner Alkoholfrei-Marke »Kolonne 0« (Link). Nun will das Meckenheimer Unternehmen mit drei neuen Partnern das Segment Alkoholfrei wieder stärker ausbauen, wie der Distributeur mitteilt. Ab Ende Februar sollen vier alkoholfreie Weine und Getränke von Valckenberg und die Marken »Oddbird« und »Red Moon« das Portfolio ergänzen.

Valckenberg ist mit einer Rebsorten-Linie bereits Partner von Schlumberger/Segnitz, ein neu herausgebrachter Stillwein aus Chardonnay sowie ein Schaumwein, beide ohne Alkohol, kommen nun hinzu (EVP: jeweils 9,99 Euro). 

Oddbird wurde 2013 in Schweden von Moa Gürbüzer gegründet und sei »heute die bekannteste Marke und eines der erfolgreichsten Unternehmen von alkoholfreiem Wein in Skandinavien«, das nun verstärkt in anderen europäischen Ländern in die Vermarktung gehe. Produziert werden verschiedene Rebsorten-Schaum- und Stillweine. Die Flschenpreise bewegen sich zwischen 12,50 bis 15,99 Euro.

Red Moon ist ein alkoholfreier Schäumer auf Basis der gleichnamigen rotfleischigen Apfelsorte, der EVp liegt bei 8,99 Euro. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Südtirol. aw

ProWein News

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.