Neues von Veritable

Montag, 30. September 2019 - 16:00
Handel
Weinhandel
Olivier Brun schenkt seinem neuen Mitarbeiter Christoph Dinda ein (Foto: WEINWIRTSCHAFT)

Auf der Hausmesse der Hattenheimer Agentur Veritable Vins & Domaines von Olivier Brun und Christian Ress gab es viel Neues zu entdecken. Angefangen bei der Verstärkung des Teams durch Christoph Dinda: Er kommt von Grand Cru Select zu Veritable und übernimmt die Verkaufsleitung Süddeutschland. 

Erstmals zeigten sich Pio Cesare (Piemont) und Brocard, mit 100 Hektar zertifizierter Fläche der größte Bio-Produzent in Chablis, den angereisten Veritable-Kunden. Brocard teilt sich in zwei Betriebe: Julien Brocard und Jean-Marc Brocard.

Über die Neuzugänge Domaine Belleville und Les Parcellaires de Saulx, beide Burgund, hatte WEINWIRTSCHAFT bereits berichtet. Saget La Perrière hatte erstmals die neuen Weine aus dem Muscadet im Gepäck. 2017 hatte die Gruppe die Domaine de la Perrière (zufällig namensgleich) mit 12 Hektar Weinbergen übernommen. sas

Anzeige