Jubiläumskirsch für 150 Jahre

Dienstag, 7. Januar 2020 - 11:15
Produkte
Hersteller
Spirituosen
Handel
Weinhandel
Der Jubiläumskirsch von Familie Etter mit besonderer Aufmachung (Foto: Segnitz)

Anlässlich 150 Jahre Unternehmensgeschichte kreierte die Brennerei Etter eine Besonderheit: den Jubiläumskirsch, eine Cuvée aus verschiedenen Kirschjahrgängen der Jahre 1995 bis 2005. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Menzingen ist eine der bekanntesten Obstbrennereien der Schweiz. 1870 gegründet, ist heute Gabriel Galliker-Etter als die vierte Generation der Familie Etter Geschäftsleiter im Unternehmen.

Ab 1995 begann die Familie die besten Jahrgänge des sortenreinen Jahrgangskirsch bis 2005 zurückzulegen, sodass sie zwischen 15 und 25 Jahren reifen konnten, bevor sie zu dieser Cuvée zusammengestellt wurden. Das Ergebnis sind 2.982 nummerierte 70 cl-Flaschen. Auch die Aufmachung verspricht etwas Besonderes. Dabei liegt dem Etikett eines der ältesten Etiketten im Firmenarchiv zu Grunde, nämlich eines, das bereits um 1900 die Obstbrandflaschen von Etter zierte.

Das Importhaus Segnitz mit Sitz in Bremen ist Teil der Schlumberger Vertriebsgesellschaft und zählt zu den führenden Häusern, wenn es um Weine, Schaumweine und Spirituosen geht. Segnitz vertreibt ab sofort den limitierten Jahrgangskirsch zu einem UVP von 79 Euro. red

Anzeige