Exportmenge wächst

Mittwoch, 21. November 2018 - 11:45
Hersteller
Handel
Die Ausfuhrmenge an deutschem Wein ist gestiegen

In seinem endgültigen Jahresbericht meldet das Statistische Bundesamt einen Gesamtweinexport von 109,4 Mio. Liter im Wert von 316 Mio. Euro. Der Durchschnittserlös lag mit 2,89 Euro je Liter auf Vorjahresniveau. Menge und Wert liegen somit um je 8,2 Prozent höher als im Vorjahr.

Für den 12-Monatszeitraum von Oktober 2017 bis September 2018 meldet der Deutsche Weinbauverband e. V. ebenfalls einen Mengenzuwachs im Export von 1,5 Prozent. Der Wertzuwachs liegt demzufolge bei 3,3 Prozent. 71 Prozent der Weine wurden in den zurückliegenden 12 Monaten als Qualitätswein vermarktet. Der Flaschenweinanteil lag bei 88 Prozent. 85 Prozent der Weine waren Weißweine.

Das Wachstum von 8,2 Prozent ist erfreulich, sollte allerdings nicht über die schwierige Situation auf den Exportmärkten hinwegtäuschen. Schließlich war die Menge an Weinexporten aus Deutschland vor rund 10 Jahren noch mehr als doppelt so groß. (hk)

Anzeige