Die Moselland präsentiert vier neue Weine
Die Moselland präsentiert vier neue Weine

Frisch eingetroffen

Die Winzergenossenschaft Moselland eG lanciert vier neue Weine, von denen drei der neugeschaffenen Serie »Born in the Mosel« angehören und der vierte unter der Bezeichnung »Traumschleife« auf den Markt kommt. »Mit der Serie wollen wir auch Weineinsteiger und probierfreudige Impulskäufer ansprechen, daher hat die Ausstattung im Regal eine hohe Wiedererkennbarkeit«, so Thomas Ambré, Marketingleiter der Moselland zur neuen Wein-Serie. Traumschleife hingegen greife das Trend-Thema »Wandern« auf, das durch die Pandemie einen Boom erlebte.

Bei den Born-in-the-Mosel-Weinen handelt es sich um liebliche Cuvées in den drei Weinfarben rot, weiß und rosé. Die Serie soll Lebensfreude und unkomplizierten Weingenuss transportieren. Die Markteinführung wird von einem Gewinnspiel begleitet, dessen Hauptgewinn eine Ballonfahrt über der Mosel ist. Alle drei Weine stammen von der Mosel. Der UVP beträgt 3,99 Euro.

Mit der Traumschleife lanciert die Genossenschaft einen feinherben Müller-Thurgau, der ebenfalls von der Mosel stammt. Erhältlich ist der Wein in einer Flasche in Frost-Optik mit einem Fensterbild-Etikett, das als Motiv den Moselsteig thematisiert. Mithilfe eines QR-Codes erhalten Interessierte Informationen zum Moselsteig. Die Einführung wird ebenfalls mit einem Gewinnspiel begleitet, bei dem zehn Fitness-Uhren zur Verlosung stehen. Der UVP beträgt 5,99 Euro. sw

Ausgabe 1/2022

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 1/22

Themen der Ausgabe

Die Top 100 Weine des Jahres

Wir haben die Weine des Jahres 2021 ermittelt. Neben Qualität wurde auch die Marktbedeutung bewertet.

Jahresrückblick

2021 steht für das zweite Corona-Jahr und Wetterkapriolen. Aber es ist noch mehr passiert. Wir blicken zurück

Interview

Pierre Enjalbert und Jens Knefelkamp von Carl Tesdorpf