Steffen Petermann (l.) verlässt Tutiac (Foto: itp)
Steffen Petermann (l.) verlässt Tutiac (Foto: itp)

Personalwechsel in Bordeaux

Tutiac, eine der führenden Genossenschaftsgruppen in Bordeaux trennt sich von seinem bisherigen Exportchef Steffen Petermann. Das gab dieser gegenüber WEINWIRTSCHAFT während der ProWein in Düsseldorf bekannt. 

Begründet wird dieser Schritt gemäß seiner Aussage durch betriebsbedingte Einbußen, denen der Betrieb als Folge der Pandemie ausgesetzt sein solle. So werde der Posten intern mit Anne Cogny ist besetzt, die bereits seit 15 Jahren bei Tutiac arbeitet und gelernte Önologin ist. 

Petermann, sieht es gelassen, »ProWein war meine letzte Aktion für Tutiac als Exportchef und ich gehe Ende der Woche. Ich werde in Bordeaux bleiben und es erwarten mich schon neue Abenteuer.« Der scheidende Manager war seit fünf  Jahren bei der Genossenschaftsgruppe. Vorher arbeitete er als Exportverantwortlicher bei Cellier des Dauphins im Rhônetal. red
 

ProWein News

Ausgabe 13/2022

WEINWIRTSCHAFT 13/2022

Themen der Ausgabe

Alkoholfrei

Das Segment wächst rasant und bietet dank Lohnunternehmern auch kleinen Erzeugern eine Chance

Prosecco

Das Konsortium wettet auf anhaltenden Erfolg und sichert sich zugleich ab

Portugal

Abseits von Portwein und »hinter den Bergen«. Der kleine Nachbar von Spanien hat einiges zu bieten