Vinitaly Special Edition
Vinitaly Special Edition

Vinitaly Special Edition

Die Vinitaly Special Edition findet vom 17.–19. Oktober auf dem Gelände der Messe Verona Veronafiere, findet als reine B2B-Veranstaltung mit angepasstem Rahmenangebot statt und ist auf den Weinmarkt zugeschnitten. Sie richtet sich an »professionelle italienische und internationale Akteure aus den Bereichen Produktion, Verkauf, Vertrieb und Kommunikation des Weinsektors«. Sie ist eine Spezial-Ausgabe, um dem Sektor neue Impulse zu geben und die Planungen für 2022 zu beeinflussen.

Neben den Vinitaly B2B-Meetings werden als neue Formate Mixology-Vorführungen, ein Workshop-Bereich und der Vinitaly Buyers Club eingeführt. Diese Gemeinschaft soll mit zusätzlichem Service und Rabatten unterstützt werden. Darüber hinaus wird die Veranstaltung durch Vinitaly Plus ergänzt, eine Plattform in 10 Sprachen, die immer online ist und die es ermöglicht, Informationen über Weine, Unternehmen und Veranstaltungen abzurufen und direkt mit den Erzeugern in Kontakt zu treten. Es ist auch möglich, Termine zu vereinbaren und an den Online-Veranstaltungen und Masterclasses der Sonderausgabe teilzunehmen. 

Zu den digitalen Tools von Vinitaly Plus gehört die dazugehörige App, die für das Scannen der Eintrittskarten unerlässlich ist, aber auch für den Austausch von Informationen im kontaktlosen Modus und über QR-Codes nützlich ist. Zudem hilft die App Vinitaly Plus den Besuchern, sich auf der Messe zurechtzufinden und die Belegung der Ausstellungsbereiche zu überprüfen.

Auf der Vinitaly Special Edition finden auch Sonderverkostungen statt, angefangen bei der Verkostung »Ex... Press«, die von der internationalen Fachpresse durchgeführt wird. Ein Bereich ist Bioweinen gewidmet und umfasst täglich drei Verkostungen. 

Abgerundet wird das Programm durch die Inhalte und Analysen des Geschäftsforums wine2wine (18.–19. Oktober): ein von Veronafiere-Vinitaly entwickeltes Format zur Schulung, Information und Vernetzung von Weinunternehmen. Außerdem gibt es Sonderausgaben für Enolitech und Sol&Agrifood – ebenfalls vom 17. bis 19. Oktober – Fachmessen, die traditionell die internationale Wein- und Spirituosenmesse flankieren.

Gemäß den Bestimmungen der Regierung ist für den Zugang zum Messegelände während der Messe der Besitz des grünen Passes erforderlich (entspricht den deutschen 3G-Regeln: geimpft, genesen oder getestet). Das Schlüsselwort auf dem Messegelände und an den Ständen soll Sicherheit sein. Dafür wurden die Bestimmungen des vom Aefi (Italienischer Verband der Ausstellungszentren und Messen) definierten Protokolls von allen Ausstellungszentren übernommen und noch weiter integriert und aufgewertet wurde. 

Wer sich im Vinitaly Buyers Club anmeldet, erhält nach einer Überprüfung seines Profils eine kostenlose Eintrittskarte für die erste internationale Weinfachmesse seit knapp zwei Jahren vom 17. bis 19. Oktober in Verona. Mitglieder des Vinitaly Buyers Club erhalten zudem laufend aktuelle Informationen über die im Laufe des Jahres geplanten Dienstleistungen und Initiativen sowie kostenlose Eintrittskarten oder exklusive Einladungen zu Offline- und Online-Veranstaltungen.

Die Mitgliedschaft im Buyers Club muss einmalig beantragt werden: Mit der Aufnahme in den Buyers Club genießen Einkäufer ständigen Zugang zu den besonderen Angeboten im Vinitaly-Universum. red

 

Anmeldung zum Vinitaly Buyers Club: https://vinitaly.com/de/landing-buyers-club-special-edition

Schlagworte

Ausgabe 21/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 21/2021

Themen der Ausgabe

Weinabteilung des Jahres

WEINWIRTSCHAFT hat die Sieger ausgezeichnet

Sekt

Schaumweine konnten in letzter Zeit an Boden gewinnen.

Top-Trends Spanien

In Bewegung: Wir stellen die wichtigsten Wein-Trends vor