Luftaufnahme Messe Karlsruhe (Foto: Messe Karlsruhe)
Luftaufnahme Messe Karlsruhe (Foto: Messe Karlsruhe)

Neue Weinmesse in Karlsruhe

Die Messe Karlsruhe wird künftig eine neue Fachmesse zum Thema Wein veranstalten. Ende Juni formierte sich der Gründungsbeirat unter Leitung von Dr. Hermann Pilz, wie das Messeunternehmen meldet. Zum Projektleiter der Messe wurde David Köhler ernannt.

Per einstimmigem Beschluss votierte der neue Beirat für eine neue Weinmesse für Fachpublikum am Standort Karlsruhe, was die Messeleitung zu der neuen Initiative überzeugte. Die neue Messe wird auf den Namen Eurovino hören und ihren Ausstellerfokus auf Erzeugern aus Deutschland und den Nachbarländern haben.

Dem Gründungsbeirat gehören Barbara Wanner von Organize Communications, Petra Neuber von Ecovin, Claudia Stern von Wine & Glory, Martin Schmidt von der Friedrich Kiefer Privatkellerei, Holger Willy von der Rolf Willy GmbH, Martin Kutscher von Edeka Scheck-In, Felix Riegel von Peter Riegel und Michael Kugel von den Weinreferenten Experten an. Unter der Domain www.eurovino.info soll es demnächst erste Informationen über die neue Branchenmesse geben. Ein Termin für die erste »Eurovino« steht noch nicht fest. RED

Ausgabe 16/2022

Themen der Ausgabe

Italiens Genossenschaften

Nicht nur im Norden Italiens produzieren Winzergenossenschaften hervorragende Weine, wie die Ergebnisse unseres Leistungstests zeigen. Wie sind die Genossenschaften südlich der Alpen strukturiert? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? In Ausgabe 16 widmen wir der italienischen Genossenschaftsszene einen großen Artikel. Die Ergebnisse des Leistungstests haben wir natürlich auch für Sie aufbereitet.

Franken

Das Anbaugebiet im Norden Bayerns macht Druck beim Qualitätssystem und junge Winzer schärfen mit Kreativität und Handwerk das Profil.

High-Altitude aus Südosteuropa

Griechenland überzeugt mit Cool-Climate-Weinen aus schwindelerregenden Höhen - und unerwarteten Spezialitäten. Haben Sie schonmal trockenen Mavrodaphne getrunken?